Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Die Polizei des Oberbergischen Kreises musste in der Silvesternacht über 60 Einsätze bearbeiten. Anlassbezogen waren kreisweit u.a. 10  Ruhestörungen, 14 Streitigkeiten bzw. Körperverletzungen/Schlägereien, 5  Randalierer und  4  Sachbeschädigungen gemeldet worden. Es wurden mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzung gefertigt und 3 Personen mussten zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden.

Fazit: Eine normale Silvesternacht ohne herausragende Vorkommnisse.  Die Leitstelle “Agger” der Kreispolizeibehörde wünscht ein gutes Neues Jahr !!

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1146 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017