Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
 

Viele NEUE FOTOS + Aktueller Bericht weiter unten!!

“Wildwechsel soll neu aufgebaut werden!”
so WW-Chef Vilsvhöver 

Wildwechsel in Flammen – Keine Verletzten!

wildwechsel_450.jpg 

Fotos: Christian Sasse [ Fotoagentur NTOi.de ]
 
Am heutigen Morgen bemerkte gegen 02:15 Uhr ein vorbeifahrender Zeuge eine große Rauchentwicklung aus dem Gebäudekomplex der Diskothek “Wildwechsel” in Reichshof-Wildbergerhütte. Als die umgehend alarmierte Feuerwehr am Objekt eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des Gebäudes.
 

Durch den Einsatz von etwa 80 Feuerwehrleuten, inklusive der Drehleiter aus Waldbröl konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Hotel bzw. weitere Gebäude verhindert werden. Da die Diskothek in voller Ausdehnung brennt, werden die Löscharbeiten noch bis in die Morgenstunden andauern.

Zur Brandursache und Schadenshöhe können bisher keine Angaben gemacht werden. Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt wurde niemand verletzt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. 

 
… hier geht es zum exklusiv Video! (Wildwechsel abgebrannt)
 
 
 
 
—–


—–
 
 

“Wildwechsel soll neu aufgebaut werden!”
so WW-Chef Vilsvhöver

Wildbergerhütte [ Do. 04.01.07 / 22:07 Uhr ] –  Es war 16:20 Uhr als NTOi.de Teamleader Christian Sasse am Wildwechsel eintraf. Dort wurde er in der nahe gelegen Bäckerei von WW-Chef Peter Vilshöver erwartet. In einem Spontan-Interview gab es überraschende Neuigkeiten. Auf die Frage: “Gibt es bald wieder ein neues Wildwechsel”, kam ein promptes “JA!”. “Es gibt nur Geld von der Versicherung, wenn der komplette Laden wieder aufgebaut wird”, so Vilshöver.

Vilshöver weiter: “Das was einige Hobby-Action-Redakteure als Kommentare bei BLOG.NEWS-Oberberg.de ablassen ist schon enorm. Die wissen mehr als ich, die Steuerfahndung, die Feuerwehr und die Polizei zusammen!”

Anm. der Redaktion: Man sah Herrn Vilshöver die Tränen in den Augen an. “Sein Baby, das Wildwechsel ist nun nicht mehr da. “So sieht eigentlich kein Mensch aus der Brandstiftung begangen hat” (Persönliche Meinung des Redakteurs!)

ntoi_wildwechsel_02.jpg

Alle Fotos: Christian Sasse [Fotoagentur NTOi.de]

Bruno Herrmanns (REWE Wildbergerhütte) bekam rund 2 Stunden vor dem Hauptbrand um 00:10 Uhr die übliche wöchentliche Wildwechsel Obst-Bestellung (für Cocktails ect.) ins Haus.


ntoi_wildwechsel_03.jpg
 
“Bestelle ich noch frische Ware, wenn ich den eigenen Laden abfackeln will?”, so Herrmanns gegenüber NEWS-Oberberg.de

ntoi_wildwechsel_01.jpg
Kurz nach unserem Gespräch mit Vilshöver, ging erneut die Post in Wildbergerhütte ab.

Nachbrände!!!


ntoi_wildwechsel_04.jpg
 
Rund 80 Feuerwehrmänner aus Nossnach,  Wildberg, Odenspiel, Denklingen, Heischeid und Waldbröl waren am Hauptbrand und den kleineren Nachbränden im Einsatz!!

ntoi_wildwechsel_05.jpg 

ntoi_wildwechsel_06.jpg
 
Viele kleinere Nachbrandherde mussten rund 14 Stunden nach dem Hauptbrand gelöscht werden!!!

ntoi_wildwechsel_07.jpg 

ntoi_wildwechsel_08.jpg 

ntoi_wildwechsel_09.jpg 

ntoi_wildwechsel_10.jpg
 
Einige Dachpfannen zittern noch auf dem morschen Dachstuhl.

ntoi_wildwechsel_11.jpg 

ntoi_wildwechsel_12.jpg 

ntoi_wildwechsel_13.jpg 

ntoi_wildwechsel_14.jpg 

ntoi_wildwechsel_15.jpg 

ntoi_wildwechsel_16.jpg 

ntoi_wildwechsel_17.jpg
 
Das Wildwechsel mal anders (Hinteransicht).

ntoi_wildwechsel_18.jpg
Das anliegende Hotel konnte dem Brand dank der eifrigen Einsatzkräfte entgehen.

ntoi_wildwechsel_19.jpg
 
Das Atrium (unter dem Wildwechsel) muss nun umgetauft werden in Aquarium. Durch das durchsickernde Löschwasser glich es einem Schwimmbad.

ntoi_wildwechsel_20.jpg 

ntoi_wildwechsel_21.jpg
 
Fotos: Christian Sasse [ Fotoagentur NTOi.de ]

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 10676 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017