Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei_koeln
Fußgängerin von Stadtbahn erfasst – Lebensgefahr!
Heute Morgen (14. Februar) ist eine Frau (27) in Köln-Sülz von einer Stadtbahn erfasst und schwerstverletzt worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte die Fußgängerin gegen 10.30 Uhr die Luxemburger Straße von der Universitätsstraße kommend in Richtung Weißhausstraße an einem Fußgängerüberweg zu überqueren. Als sie die Gleisanlagen erreicht hatte, ließ sie zunächst die stadtauswärts fahrende Bahn passieren. Bei weiterem Überqueren der Straße wurde die Frau dann von der stadteinwärts fahrenden Stadtbahn erfasst und unter der Bahn eingeklemmt.

Der Feuerwehr gelang es mit schwerem Gerät die Schwerverletzte zu befreien. Die Frau ist derzeit nicht ansprechbar und wird mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Ärzte besteht Lebensgefahr. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Luxemburger Straße zum Teil komplett gesperrt. Bis in die Mittagsstunden wird der Bereich um die Unfallstelle Luxemburger Straße/ Weißhaustraße weiterhin gesperrt sein. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln wurde hinzugezogen.

Quelle: Polizei Köln, Pressestelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1503 · 07 2 · # Montag, 4. Dezember 2017