Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Tischtennis 2. Bundesliga, TTC SCHWALBE BERGNEUSTADT gegen TTC Altena
So. 17.02.2013, 15 Uhr, Turnhalle der Realschule Bergneustadt, EINTRITT FREI

frane-kojic_ntoi_ttc-schwalbe-bergneustadt
Am kommenden Sonntag (17.02.2013) erwarten die Schwalben zum ersten Heimspiel der Rückrunde den TTC Altena zum Nachbarschaftsduell. Das Hinspiel wurde überraschend deutlich mit 9:1 gewonnen und die Bergneustädter wollen auch diesmal die Punkte einfahren. Ganz so einfach wie im Hinspiel wird es aber wohl nicht werden, denn Altena überzeugte im letzten Spiel gegen Meisterschaftsfavorit Velbert mit einer knappen 7:9 Niederlage. Außerdem braucht Altena jeden Punkt für den Klassenerhalt und wird daher bis zum Umfallen kämpfen. Im vorderen Paarkreuz ist der TTC SCHWALBE BERGNEUSTADT  klarer Favorit. Frane Kojic (Foto) und Benedikt Duda sollten mit Ara Karakulak keine Probleme haben. Lediglich der Japaner Yoshihirou Ozawa könnte eine Herausforderung darstellen. Archivfotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

muhamed-kushov_medic_mr-red_ntoi_ttc-schwalbe-bergneustadt
In der Mitte ist bei Altena der Spieler Gabrowski mit einer 5:1 Bilanz in die Rückrunde gestartet. Eine harte Nuss für Roman Rosenberg und Muhamed Kushov (Foto), der bei einem Sieg diesen sicherlich seiner erst vor einigen Wochen geborenen Tochter widmen wird. De Pole Makowski sollte für beide sicherlich “kein großes Problem” darstellen.

 

patrick-wuertz_ntoi_ttc-schwalbe-bergneustadt
Im hinteren Paarkreuz ist Bergneustadt gegen Buch und Nimtz eher im Nachteil. Beide Spieler sind für Patrick Würtz (Foto) kaum zu schlagen und auch für Vladislav Broda sind die Spiele keine Selbstläufer.

 

Der Schlachtplan der Schwalben

Die Schwalben hoffen mit dem Spitzendoppel DUDA/KOJIC und dem starken 3er-Doppel ROSENBERG/BRODA in Führung zu gehen. Danach sollte das Spitzenpaarkreuz nachlegen und die Mannschaft am Ende knapp gewinnen.

 ttc-schwalbe-bergneustadt_ntoi_realschulhalle
Freuen Sie sich auf hervorragenden Spitzensport und klatschen Sie als Zuschauer (Eintritt KOSTENLOS!) die Schwalben zum Sieg und damit zum Angriff auf die Tabellenspitze.

 

Die voraussichtlichen Aufstellungen lauten wie folgt:

roman-rosenberg_ntoi_ttc-schwalbe-bergneustadt

  • ALTENA: 1.OZAWA 2.KARAKULAK 3.GABROWSKI 4.MAKOWSKI 5.NIMTZ 6.BUCH
  • TTC SCHWALBE BERGNEUSTADT: 1.KOJIC 2.DUDA 3.KUSHOV 4.ROSENBERG 5.BRODA 6.WÜRTZ

    

Quelle: TTC Schwalbe

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1675 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017