Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gestern Abend verübte ein männlicher Einzeltäter einen Raubüberfall auf eine Tankstelle in Morsbach, Waldbröler Straße. Er betrat gegen 19:15 Uhr das Ladenlokal und forderte von der allein anwesenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Dabei erklärte er ein Messer dabei zu haben. Gleichzeitig reichte er ihr eine Plastiktüte der Supermarktkette „Plus“. Nachdem die junge Frau einige Banknoten in die Tüte gesteckt hatte, ließ sich der Unbekannte diese wieder aushändigen. Er flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Tatverdächtige ist ca. 1,80 m groß und hat seine stämmige Figur. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe, einen schwarzen Schal, den er über die Nase gezogen hatte und eine dunkelgraue Wollmütze mit einem Muster am Saum. Er führte eine „Plus“ Tüte mit sich. Der Mann sprach Hochdeutsch. Hinweise bitte an das Kommissariat 11/31, Tel.: 022618199-0. (Quelle: Polizei Gummersbach)

—–

Verwandte Artikel: Morsbach: Polizei sucht Bankstellenräuber? Fahndungsfoto liegt vor. 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1639 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017