Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-oberberg-gummersbach-oberbergischer-kreis_logo

Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle

Täter bedrohte den Angestellten mit einem Messer

Engelskirchen – Bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Wiehlmünden hat ein unbekannter Täter am Mittwochabend (20.02.2013) einen 25-jährigen Angestellten mit einem Messer bedroht. Der Räuber hatte um 19:35 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Gummersbacher Straße betreten und unter Vorhalt eines Messers Bargeld gefordert. Als ihm der Angestellte dies verwehrte und den Polizeinotruf wählte, flüchtete der Täter ohne Beute vom Tankstellengelände zu Fuß in Richtung Osberghausen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Mit etwa 190 – 200 cm auffallend groß, kräftige Statur mit Bauchansatz, etwa 120 – 130 kg schwer, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose sowie einer schwarzen Bomberjacke mit weißer Rückenaufschrift, trug eine weiße Sturmhaube mit Nasen- und Sehschlitzen sowie eine schwarze Sonnenbrille und Handschuhe. Darüber hinaus führte der Täter eine Rewe Plastiktüte mit sich und sprach akzentfrei deutsch.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 652 · 07 2 · # Donnerstag, 7. Dezember 2017