Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

frane-kojic_ntoi_ttc-schwalbe-bergneustadt
Frane Kojic verlängert in Bergneustadt – Nur 2 Wochen nach der Vertragsverlängerung von Benedikt Duda bleibt auch der Spitzenspieler Frane Kojic in Bergneustadt. Die Verantwortlichen in Bergneustadt freuen sich sehr darüber, dass Frane Kojic dem TTC Schwalbe Bergneustadt erhalten bleibt. Im Gegensatz zu Jonathan Groth, der nach einem Jahr in Bergneustadt den Schritt in die 1. Herren Tischtennis Bundesliga suchte, bleibt Frane Kojic ein weiteres Jahr in Bergneustadt um hier den Aufstieg in die 1. Bundesliga zu schaffen. Erfreulich ist die Weiterverpflichtung insbesondere auch vor dem Hintergrund des sehr erfolgreichen Abschneidens des jungen Kroaten in der letzten Woche in Katar. Dort erreichte Frane Kojic das Halbfinale bei den U21 und wird damit ettliche Plätze in der Weltrangliste nach oben rutschen. Auch im Verein zeigte er nach seiner Schulterverletzung gegen Altena und Dortmund mit 4:0 eine starke Leistung. Archivfotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

Personalplaning des  TTC Schwalbe Bergneustadt  für die kommende Saison nahezu abgeschlossen…

benedikt-duda
Damit sind die Planungen für die nächste Saison fast abgeschlossen. Bekanntlich wird im kommenden Jahr erstmals in der 2. Herren Tischtennis-Bundesliga mit 4er-Mannschaften gespielt. Neben Frane Kojic soll Benedikt Duda im vorderen Paarkreuz spielen.

 

Roman Rosenberg verläßt den TTC Schwalbe Bergneustadt

roman-rosenberg_ntoi_ttc-schwalbe-bergneustadt
Im hinteren Paarkreuz wird Medic Kushhov an Position 4 spielen. Ursprünglich war dafür Roman Rosenberg vorgesehen, der aber aus privaten Gründen (Umzug der Familie an den Bodensee) den Verein in der kommenden Saison verlassen wird. Roman Roman kam 1999 im Alter von 16 Jahren zum TTC Schwalbe Bergneustadt und spielte zunächst in der Herren Tischtennis Oberliga. Von dort hat er sich kontinuierlich nach oben gearbeitet und spielte viele Jahre in der 2.Bundesliga im vorderen Paarkreuz. Sein Umzug an die Schweizer Grenze nach 14 Jahren Tischtennis in Bergneustadt ist für den Verein ein großer Verlust. Der Vorstand des TTC Schwalbe Bergneustadt wünscht seinem langjährigen Leistungsträger für die Zukunft alles Gute.

 

Patrick Würtz wechselt vom  TTC Schwalbe Bergneustadt  zurück zu seinem Heimatverein Brühl-Vochem…

patrick-wuertz_ntoi_ttc-schwalbe-bergneustadt
Ebenfalls klar ist bereits, dass Patrick Würtz sich nach seinem Abenteuer in der 2. Bundesliga wieder seinem Heimatverein in Brühl-Vochem anschließen wird. Er hatte sich in Bergneustadt seinen Traum von der 2. Bundesliga erfüllt und mit den Schwalben eine hervorragende Saison gespielt.

 

Grothe will mit zwei Bergneustädtern in der 2. Herren Tischtennis Bundesliga zu spielen…

andreas-grothe
Vlado Broda wird in der kommenden Saison der neue Spitzenspieler der Schwalben in der Oberliga und soll die zweite Mannschaft zum Aufstieg in die Regionalliga führen. Für Manager Andreas Grothe war es wichtig, auch im nächsten Jahr mit zwei Bergneustädtern in der 2. Herren Tischtennis Bundesliga zu spielen. An Position 3 wird noch ein starker Neuzugang gesucht, damit das Ziel um den Aufstieg zu spielen auch realistisch umzusetzen ist.

 

Quelle: TTC Schwalbe Bergneustadt

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1987 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017