Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

disco YELLOW feierte “Back to the roots” sehr erfolgreich am Samstag 11.10.2008. Einen ausführlichen Bericht und ein HQ-Fotoshooting dazu gibt es unter folgendem LINK >> Yellow.NEWS-Oberberg.de: [HQ-Fotoshooting online!!] Volles Haus! Fusion der guten alten ´Yellow & Tanzhaus-Hits´ mit DJ Arnd van Lendt gelungen. ´Back to the Roots´ Party war ein grandioser Erfolg auf ganzer Linie

 



Vorankündigung zu ´Back to the Roots´ @Yellow

DJ Arnd van Lendt (Yellow)

Am Samstag, 11.10.2008 wird DJ Arnd van Lendt als ´Meister der Club Classics, Pop, House & Electro … and the best of today´s music!´ unter dem Motto “Back to the Roots” live in der “disco YELLOW” zeigen, was der erfahrene DJ musikalisch so drauf hat. Archivfotos: ´Der Sasse´ Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

03-dj-arnd-van-lendt_tanzhaus_dj-stiletto_maex.jpg

Van Lendt war einer der DJs, der zu besten Tanzhauszeiten das ´Image und die Stilrichtung´ stark mit prägte. Geplant ist an diesem Abend eine Fusion der guten alten “Yellow & Tanzhaus-Hits“, die aber auch durch topaktuelle Clubhits ergänzt werden, damit wirklich jeder Gast und vor allem auch die jüngeren auf Ihre Kosten kommen und einen unvergesslichen Abend im “Neuen Alten” Yellow erleben. Fotos: Privat

02_2008-10-11-sa-yellow-groove-night_500px.jpg

 

Gummersbach (Derschlag) – Endlich wird der Club wieder vom Disco-Urgestein Conny Luyken selbst betrieben, nachdem dort für viele Jahre ganz unterschiedliche Pächter tätig waren.

 

´Partyhühner´ im Yellow

Es wird nicht nur an die alten Zeiten angeknüpft, sondern durch aktuelle Konzepte und topaktuelle Musik, gepaart mit den alten Originalen aus Groove-Night Zeiten, wird es nun im Oberbergischen wieder einen Heimathafen für die Feierwütigen zwischen 18 und 99 Jahren geben!

 

ntoi_yellow_reopening_03_ok.jpg

Daher auch das Motto “Back to the Roots“, weil an die alten Glanzzeiten angeknüpft wird, wobei aber auch die aktuellen Trends & Hits nicht zu kurz kommen werden!

 

ntoi_yellow_reopening_01_ok.jpg

Die technischen “Höhen Probleme” am Eröffnungstag sind laut Aussage von Conny Luyken endlich in den Griff bekommen worden. Jetzt kann es auch musikalisch mit Vollgas im Gewerbegebiet Stauweiher in Gummersbach-Derschlag losgehen. Einlass: ab 22:00 Uhr & ab 18 Jahren. Der Eintritt ist frei (10€ MVZ)

 

04-dj_arnd_van_lenda_pressefoto.jpg

Über DJ Arnd van Lendt: Der alte berühmt-berüchtigte ´TANZHAUS DJ´ meldet sich hiermit zurück zum Dienst im Oberbergischen Kreis, wo er immernoch bekannt wie ein bunter Hund ist, da er hier aufwuchs und seine musikalischen Wurzeln hier in der Region liegen. Nahezu jeder Partygänger zwischen 25 und 45 dürfte schon im Oberbergischen zu seinen Sounds gefeiert haben und die Jüngeren pilgern noch heute bis nach Köln, um regelmäßig auf seine Musik zu feiern.  

 

Zur Zeit ist DJ Arnd van Lendt u.a. Resident DJ im Kölner Nachtflug, das unumstritten als DER Top-Club in Köln gilt. 

 

DJ Arnd van Lendt gehört ab sofort als DJ zur Crew des YELLOW und hat bereits u.a. im TANZHAUS, Lucky B., apollo, Juby-Q, Dragon, Alter Wartesaal, MS Treibgut, Halle 9, Neuschwanstein, Tarm, Tarm-West, Exit, Dollhouse, Nachtflug, Theatro, dem großartigen Keller in Engelskirchen, Hippodrome Hennef & London, Fifichoo, Tiefenrausch, Exil aber auch international, als einer der wenigen Deutschen DJs regelmäßig auf Spring-Break-Parties im Club LaVela in Panama-City-Beach/USA (dem größten Nightclub der USA), in den Niederlanden, Spanien und in England aufgelegt. Für viele ist er bereits heute schon eine lebende Legende in der DJ- und Musik-Szene. Er gilt als einer DER alten Hasen der Disco und Music Szene, weit über die Grenzen Köln´s hinaus und kennt die „Oldschool“ Platten noch aus der Zeit, als diese Scheiben in den Charts platziert waren und Twix noch Raider hieß.

 

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4001 · 07 3 · # Freitag, 15. Dezember 2017