Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Am 06.10.2008, gegen 17.00 Uhr befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die Wilhelm-Breckow-Allee in Fahrtrichtung Karlstraße. An der Kreuzung zur Moltkestraße fuhr er leicht auf einen Pkw auf, dessen 55-jähriger Fahrer vor der Rotlicht zeigenden Lichtsignalanlage wartete.

 

Der 20-jährige zitterte und krampfte bei der Anzeigenaufnahme, so dass ein Notarzt angefordert werden musste. Der junge Mann gab an, ca. 30 Tabletten gegen Übelkeit eingenommen zu haben. Bei diesem Medikamt beträgt die empfohlene Tagesdosis für Erwachsene maximal vier Tabletten. Dem 20-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Sachschadenshöhe war minimal.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 940 · 07 4 · # Samstag, 9. Dezember 2017