Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

osterhase_karstadt
10.000 Euro Spende: Osterhase hatte dicken Scheck dabei
– Am Gründonnerstag 28.03.2013 übergab der bekannte Drehorgelspieler Walter Kopperberg im Osterhasenkostüm einen „fetten Scheck“ im Wert von 10.000 € an die Non-Hodgkin-Lymphome Hilfe NRW. Zwei Familien wurden mit Einkaufsgutscheinen unterstützt Bild zeigt: “OsterhaseWalter Kopperberg, Michael Enders (stellvertretender Vorsitzende der Non-Hodgkin-Lymphome Hilfe NRW), Volker Simstich (Karstadt), Bürgermeister der Stadt Gummersbach Frank Helmenstein (mit Scheck), Moderator Rüdiger Hockamp (grünes Jackett) nahmen die Spende für den Leukämiehilfeverein und die Familien dankend an. Handycamfoto: Wolfgang Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

Zum Osteranlass war Walter Koppermann nicht in seinem gewohnten Zwergen Dress nach Gummersbach gereist. Im EKZ Bergischen Hof verkleidete er sich zur Spendenübergabe als Osterhase.

 

10.000 Euro Spende: Osterhase  Walter Kopperberg  hatte dicken Scheck für die Non-Hodgkin-Lymphome Hilfe NRW dabei…

Michael Enders von der Non-Hodgkin-Lymphome Hilfe NRW (NHL): „Wir sind sehr glücklich und äußerst dankbar für die großartige Spende. Für monatliche Veranstaltungen im Reha-Zentrum in Eckenhagen und weitere Veranstaltungen, bei denen Ärzte ehrenamtlich Vorträge zum Thema Leukämie halten wird dieser Beitrag unteranderem benötigt.“

Bürgermeister Frank Helmenstein ist auch voller Dankesworte und bedankt sich über den großen Einsatz des „Gummersbacher Originals“. Neben den 10.000 Euro die Walter Kopperberg mitbrachte hatte der „Osterhase“ und Drehorgelspieler noch für zwei Familienvätern, deren Kinder an Leukämie erkrankt sind, je zwei Gutscheine für Kaufland und Karstadt im Wert von je 500 € im Gepäck. „Mit ist es wichtig, dass das Geld hier im Oberbergischen bleibt!“, so Koppenberg.

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1882 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017