Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

vu_marienheide_verkehrsunfall_leppestrasse_2_oberberg
Verkehrsunfall mit Personenschaden. Drei Verletzte nach Kollision im Einmündungsbereich. Marienheide – Bei einem Unfall auf der Leppestraße (L97) sind am Samstagvormittag (30.03.) drei Fahrzeuginsassen zum Teil schwer verletzt worden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war ein 63-jähriger Mann aus Marienheide mit seinem Auto um kurz nach 11 Uhr auf der Dürhölzener Straße unterwegs und bog im weiteren Verlauf nach links auf die Leppestraße ab. Dabei übersah er den herannahenden Kleintransporter eines 23-jährigen Mannes aus Marienheide, der in Richtung Engelskirchen unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Fotos: Polizei


Marienheide
: Drei Verletzte nach Kollision im Einmündungsbereich.

Alle Drei mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Erheblicher Sachschaden …

vu_marienheide_verkehrsunfall_leppestrasse_1_oberberg
Durch die Wucht der Kollision erlitt der 23-Jährige schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. Auch der 63-Jährige sowie seine 73-jährige Beifahrerin mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Leppestraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden gesperrt. 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1610 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017