Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

bad-oeynhausen-eidinghausen_unfall_oma_seniorin_probefahrt_hyundai_mazda_01
Eine 80-jährige “Oma” baute einen Unfall während ihrer Probefahrt mit einem flammen neuem Auto. Dabei verletzte sich die Seniorin leicht! (Bad Oeynhausen/Edinghausen) Am heutigen Mittwoch befuhr gegen 11:00 Uhr eine 80-jährige Bad Oeynhausenerin in Begleitung ihres Mannes mit einem PKW Hyundai, den sie sich anlässlich einer Probefahrt von einem nahe gelegenen Autohaus geliehen hatte, den Kreisverkehr an der Eidinghausener Straße/Hahnenkampstraße. Bei dem Unfall  “sägte” die “Oma” ein Verkehrsschild um. Dieses fiel auf einen Mazda der sich in unmittelbarer Nähe des Schildes befand. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

 

bad-oeynhausen-eidinghausen_unfall_oma_seniorin_probefahrt_hyundai_mazda_02
Im Kreisel verlor sie nach eigenen Angaben die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie beschleunigte den Wagen offensichtlich unbeabsichtigt und prallte ungebremst gegen den Pfosten eines Wegweisers. Dieser knickte um und krachte auf das Dach eines 69-jährigen Mazda-Fahrers aus Werste, der glücklicherweise unverletzt blieb.

 

Oma (80) baute Unfall während Probefahrt mit neuem Auto!
11.000 Euro Sachschäden

bad-oeynhausen-eidinghausen_unfall_oma_seniorin_probefahrt_hyundai_mazda_03
Die beiden Senioren wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Bad Oeynhausener Krankenhaus. Die Höhe der Sachschäden beträgt ca. 11.000 Euro. 

 

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1690 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017