Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

carsten-lichtlein_ntoi_vfl_gummersbach
Neuer Keeper: VfL Gummersbach geht ein Lichtlein auf! Nationaltorhüter Carsten Lichtlein ab kommender Saison dabei. Der VfL Gummersbach nimmt Nationaltorhüter Carsten Lichtlein zur kommenden Saison unter Vertrag. Der 32-Jährige wechselt vom TBV Lemgo zum VfL Gummersbach und hat einen Vertrag mit dreijähriger Laufzeit mit der Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben. Der VfL steht schon seit einiger zeit mit Lichtlein in guten Verhandlungen. An diesem Abend absolvierte Carsten Lichtlein sein 169. Länderspiel für Deutschland und war in Vertretung des verletzten Abwehrchefs Oliver Roggisch Kapitän der Mannschaft. In der Bundesliga spielt der 2,02 Meter große Keeper bisher eine fast marklose Rückrunde für den TBV Lemgo. Die Mannschaft verlor nur eins der letzten zehn Spiele. Zur Person: Carsten Lichtlein ist am 4. November 1980 in Würzburg geboren. Er ist 2,02 Meter groß und hat seine Laufbahn bei der TG Heidingsfeld begonnen. Schon früh kam er über die Station beim TV Krichzell zum Bundesligisten TV Großwallstadt. Nach rund fünf Jahren bei den Mainfranken wechselte er im Jahr 2005 zum TBV Lemgo, mit dem er 2006 und 2010 jeweils den EHF-Pokal gewann. Sein erstes Länderspiel bestritt er schon im Jahr 2001 gegen Österreich. 2003 wurde er mit der Mannschaft Vize-Weltmeister, ein Jahr später Europameister und im Jahr 2007 im eigenen Land schließlich Weltmeister. Bis heute spielte er 169-mal für Deutschland und warf dabei ein Tor. Carsten Lichtlein ist gelernter Steuerfachangestellter, ist verheiratet und hat einen Sohn.Archivfotos: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

Nationaltorhüter Carsten Lichtlein
ab kommender Saison beim VfL Gummersbach!

Stimmen zum Wechsel:

Carsten Lichtlein, Neuzugang VfL Gummersbach: „Ich freue mich auf Gummersbach und ich freue mich vor allem ein Teil der Zukunft des VfL zu sein. Es ist eine Ehre, für so einen Traditionsverein spielen zu dürfen. Natürlich bin ich auch gespannt auf die neue Schwalbe Arena und bin mir sicher, dass die Halle zu einem echten Hexenkessel werden kann.“ 

Frank Flatten, Geschäftsführer VfL Gummersbach: „Ich bin sehr stolz drauf, dass sich ein deutscher Nationaltorhüter in der jetzigen Situation für den VfL endschieden hat. Es zeichnet den Verein und unsere bisherige Arbeit aus. Es ist ein wichtiger Baustein für die Ausrichtung des Vereins und ich bin sehr froh, eine klare Nummer 1 in der kommenden Saison zwischen den Pfosten stehen zu haben. Carsten Lichtlein ist für mich ein Vollprofi mit einem sehr positiven Charakter. Ich gehe davon aus, dass er auch ein absoluter Führungsspieler beim VfL wird und in der Mannschaft eine tragende Rolle übernimmt.“

Emir Kurtagic, Trainer VfL Gummersbach: „Es ist eine großartige Verpflichtung für den VfL Gummersbach. Carsten Lichtlein hat in den letzten Jahren sehr konstant bewiesen, dass er einer der besten Torhüter Deutschlands ist und uns in der nächsten Saison ganz sicher einen großen Schritt nach vorne bringen wird. Ich freue mich besonders, dass mit Carsten Lichtlein ein echter „Handball-Name“ sich gerade in unserer jetzigen Situation klar zum VfL bekennt. Er hat viele Angebote aus der Bundesliga ausgeschlagen und sich für uns endschieden. Wir werden noch viel Freude mit ihm haben.“

Götz Timmerbeil, Aufsichtsratsvorsitzender VfL Gummersbach: „Für den Verein hat diese Verpflichtung eine sehr große Bedeutung. Es ist ein Schritt in die Zukunft des VfL. Es zeigt aber auch, dass der VfL Gummersbach wieder oder immer noch eine echte Marke im Handball ist, sonst hätte sich Carsten Lichtlein nicht für uns entschieden. Es liegt in der Tradition des Vereins, starke Torhüter in seinen Reihen zu haben vor allem deutsche Nationaltorhüter wie z.B. Andreas Thiel, Stefan Hecker oder Christian Ramota. Ich freue mich sehr über den aktuellen Kapitän der Nationalmannschaft und gratuliere vor allem Frank Flatten für sein gutes Gespür und die erfolgreichen Verhandlungen.“ 

Quelle: VfL Gummersbach

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1695 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017