Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Weibliche Freier in Thailand:
Sex-Tourismus Reportage in “RTL II Spezial. Das Magazin

Sendetermin: Dienstag, 09.04.2013 um 22:00 Uhr
rtl2_spezial_das-magazin_weiblicher-frau_sextourismus_thailand
Wenn Frauen für SEX bezahlen… Weibliche Freier in Thailand. Reportage RTL II Spezial Das Magazin. Der Rotlichtbezirk in der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist weltweit berühmt-berüchtigt. Doch entgegen gängiger Klischees suchen hier nicht vornehmlich untersetzte, alternde Männer aus westlichen Ländern nach Sex. Die große Mehrheit der Freier kommt aus Thailand. Das gilt auch für einen neuen Trend im Geschäft mit der käuflichen Liebe: Immer mehr Frauen engagieren Männer für intime Stunden. “RTL2 Das Magazin” begleitet mit versteckter Kamera eine Clique selbstbewusster junger Frauen in einen Club. Teil 2 der Reportage am 16. April 2013 stellt die Männer vor, die sich als Gigolos verdingen. Und die Polizei kassiert kräftig mit. Foto: Kraus Kathrin / RTL II

 

Weitere Themen bei RTL2 Das Magazin

Das US-amerikanische Mädchen Jazz ist einer der frühesten dokumentierten Fälle von Transsexualität weltweit. Schon mit zwei Jahren zeigten sich erste Anzeichen. Mit fünf erklärte Jazz ihren Eltern dann mit Nachdruck, dass sie ein Mädchen sein möchte. Nun steht sie kurz vor der Pubertät und fürchtet sich vor den damit verbundenen Veränderungen ihres Körpers. Doch eine geschlechtsumwandelnde OP ist frühestens mit 18 möglich. Bis dahin ist sie auf die Unterstützung ihrer Familie besonders angewiesen, denn die Umwelt reagiert meistens mit Unverständnis.

Xuemei (25) aus Sachsen-Anhalt ist stolz auf ihre 2,50 Meter langen Haare. In ihrer Heimat China hat so etwas Tradition. Aber auch die Deutsche Susanne hat es mit ihrer Mähne schon ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Und Mode-Designer Alfredo aus Halle beeindruckt mit 1,50 Meter langen Rastalocken. Was macht die Faszination extrem langer Haare aus und wie lebt es sich mit ihnen?

Außerdem: Flirten per Blickkontakt kommt aus der Mode. Immer mehr Singles misstrauen dem Zufall und suchen im Internet. Und weil Frauen nichts lieber tun als shoppen, gibt es nun die ersten Partnerbörsen, die wie Online-Shops gestaltet sind. Wer gefällt, landet im Warenkorb.

Quelle: RTL II Presse & PR / RTL II Spezial – Das Magazin

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3027 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017