Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Am Morgen des gestrigen Sienstag 23.01.2007, gegen 08:50 Uhr, kehrte eine 18-jährige Frau nach Hause zurück. Als sie sich in ihrem Zimmer aufhielt, vernahm sie Geräusche aus dem Erdgeschoss. Sie betrat das Wohnzimmer und sah einen unbekannten Mann, der die Schubladen eines Schranks durchsuchte. Nachdem sie ihn ansprach bedrohte er die junge Frau mit einem Messer und verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Als die Geschädigte ihm einen geringen Bargeldbetrag aushändigte, nahm er noch eine Flasche Ramazotti an sich und verließ das Haus. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 1,60 m groß, ca. 35 bis 40 Jahre alt, schlank, dunkel gekleidet, schwarze Jeans, dicke dunkle Jacke, weiße Stoffhandschuhe. Er sprach mit osteuropäischem Akzent. Er führte eine dunkelblaue „Nike“ Sporttasche mit sich, die er über der Schulter schräg nach vorne hängen ließ. Bei dem Messer handelt es sich um ein so genanntes Cuttermesser (Teppichmesser) mit rotem Griff.

  • Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11/31, Tel.: 02261-8199-0 
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1127 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017