Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Alle Meldungen zu DSDS 2013: http://www.news-on-tour.de/?tag=dsds  

dsds_2013_tim-david-weller-ist-raus_susane-albers
Am Ende der fünften DSDS Mottoshow “Große Duette und coole Beatz” standen sich am Samstagabend 13.04.2013 Tim David Weller und Susan Albers gegenüber! Um 23:14 Uhr stand fest das für Tim David Weller die Reise bei DSDS zu Ende  ist. Als erster männliche Kandidat wurde Ricardo Bielecki von den Zuschauern direkt weiter gewählt! Sein Song “Und wenn ein Lied” kam so gut beim Publikum und bei der Jury an das Poptitan Dieter Bohlen während der Live-Sendung bei Xavier Naidoo persönlich anrief und den Sänger als Gast-Jurymitglied nach seiner Meinung frug. Xavier war voller Lob von dem Auftritt von Ricardo. Susan Albers wurde anschießend zum zittern auf “die Ersatzbank” geschickt.  Foto: RTL

 

DSDS 2013: Tim David Weller ist raus!

Das rothaarige Energiebündel Lisa Wohlgemuth wurde auch von den Zuschauern direkt weiter gewählt. Die Schweizer Schlagerqueen Beatrice Egli führte ein Tänzchen auf, als sie hörte das es für sie ebenfalls im direkten Durchmarsch weiter ging. Umschlag fünf von Dr. Fleischhauer lies verlauten das Erwin Kintop in der sechsten Motto-Show mit dabei ist. Das Liebespaar Lisa und Erwin sind also noch voll im Rennen. Das freut sicherlich die Fans von beiden Kandidaten. Und vom “Liebeszoff” war bei Duett der beiden Turteltäubchen überhaupt nichts mehr zu spüren.

Weiter geht es mit  DSDS  am kommenden Samstag 20.04.2013 nach dem Motto: “5x Deutsch und 5x English 

 

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

 

Deutschland sucht den Superstar. Eine TV Sensation feiert den 10. Geburtstag und ging am 5. Januar 2013 bei RTL rundumerneuert an den Start

Happy Birthday DSDS! Vor 10 Jahren, am 9. November 2002 begann die Erfolgsgeschichte von “Deutschland sucht den Superstar“, als die damaligen Moderatoren Michelle Hunziker und Carsten Spengemann um 19.05 Uhr die Show eröffneten. 10.000 Kandidaten hatten sich für die erste Staffel beworben. Poptitan Dieter Bohlen, Radiomoderator Thomas Bug, Musikjournalistin Shona Fraser und Plattenboss Thomas M. Stein saßen in der damals vierköpfigen DSDS-Jury, die die besten Kandidaten für die Mottoshows auswählte, unter ihnen Juliette Schoppmann, Daniel Küblböck, Daniel Lopes, Judith Lefeber und Alexander Klaws. Die DSDS-Kandidaten entfachten in Deutschland ein regelrechtes Castingfieber. Die Show wurde DAS TV-Event des Jahres 2003 und begeistert und beschäftigt seitdem die Fernsehnation. 

Nach 10 Jahren kann DSDS auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurückblicken: 12,18 Millionen verkaufte Tonträger, 23 Gold- und 10 Platinauszeichnungen, 23 Nr. 1-Chart-Platzierungen, 270.000 Bewerber, 84.000 Menschen im Studiopublikum sowie zahlreiche Musik- und Fernsehpreise. 

Im Jubiläumsjahr geht „Deutschland sucht den Superstar“ rundumerneuert an den Start, mit einer Jury, in der selbst Superstars sitzen. Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel, der erfolgreichsten Band Deutschlands, und Mateo, Gründer und Frontsänger von Culcha Candela sitzen neben Erfolgsproduzent Dieter Bohlen. RTL-Moderatorin Nazan Eckes wird die Showreihe moderieren, gemeinsam mit Co-Moderator Raúl Richter („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“).

 

Quelle: RTL – DSDS Wer Ist Raus

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2402 · 07 3 · # Montag, 11. Dezember 2017