Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

64 HQ-Fotos VfL Gummersbach-HSG Wetzlar 26:24 (13:13)    

Momir Ilic

Auf Momir Ilic war wieder einmal Verlass. Mit 11 Torwürfen (davon 8 Treffer) erfolgreichster Werfer in Reihen des VfL Gummersbach. HQ-Fotos: ´Der Sasse´ Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht unter 0171-6888777

Matthias Dang und Volker Mudrow

HSG Wetzlar Trainer Volker Mudrow war nicht mit der Entscheidung der offiziellen DHB Aufsicht (Matthias Dang) am Ende der ersten Halbzeit zufrieden, denn dies kostete Wetzlar den psychologischen Vorteil zum 14:13.

ntoi_vfl-gummersbach_hsg_wetzlar_03.jpg

Im VfL Tor stand nach langer Verletzungspause wieder Goran Stojanovic, er wurde bei einem Wetzlarer 7 Meter für Nandor Fazekas eingewechselt und entschärfte diesen Wurf mit Bravour.

 

Köln/LANXESS arena (Von Helmut Bathen) – Final UPDATE! Der VfL hatte mit der HSG aus Wetzlar so seine liebe Müh` und Not. Die Gummersbacher haben bei diesem Duell des neunten Spieltags der TOYOTA Handball-Bundesliga ihre Favoritenrolle gegen die Truppe aus Hessen nicht so souverän erfüllt, wie eigentlich erwartet wurde.

 

ntoi_vfl-gummersbach_hsg_wetzlar_04.jpg

Allerdings haben die 3.083 Zuschauer in der LANXESS arena kein wirklich hochklassiges, aber ein sehr spannendes Spiel erlebt. Keinesfalls ein Spaziergang für die Gummersbacher, denn Wetzlar wehrte sich mit Haut und Haaren.

 

ntoi_vfl-gummersbach_hsg_wetzlar_06.jpgVladan Krasavac (16) und Viktor Szilagy (23)

Mitunter konnte die Blau Weißen von Glück reden, dass ihnen in entscheidenden Phasen des Spiels das Glück zur Seite stand. Seit Wochen konstante Leistung hingegen bringt „Teufelskern“ Torhüter Nandor Fazekas im Kasten des VfL Gummersbach. Der 1,92 m große Ungar entschärfte mit 18 tollen Paraden so manche hundertprozentige Torchance der Mannen aus Hessen. Auch auf den Serben Momir Illic war wieder einmal Verlass. Illic erzielte insgesamt acht Treffer.

 

Martin Harms

Die Schiedsrichter des Spiels Martin Harms aus Magdeburg (s. Foto) und Jörg Malisch aus Stendal, machten keine groben Fehler, verweigerten nach Meinung etlicher Zuschauer der HSG „in der letzten Sekunde“ der ersten Halbzeit ein Tor zum 14:13. Nach Auffassung der Schiedsrichter und der DHB Offiziellen am Kampfgericht konnte allerdings das Tor keine Annerkennung finden, da der Ball beim Schluss-Signal nicht mit vollem Umfang die Torlinie überquert habe.

 

Der Trainer der HSG, Volker Mudrow internierte bei der offiziellen DHB Aufsicht vergeblich. In der zweiten Halbzeit bewahrheitete sich die Ansicht von Sead Hasanefendic, dass die Truppe aus Hessen kämpferisch stark und trotz vieler Ausfälle eine gute Mannschaft bildet.

 

Sead Hasanefendic (VfL Gummersbach)

Sead Hasanefendic (VfL Gummersbach) lobte in der anschließenden Pressekonferenz die Torhüter beider Mannschaften, denn nur durch ihre gute Leistung sind für ein modernes Handballspiel lediglich 50 Tore erzielt worden.

 

Volker Mudrow (HSG Wetzlar)

Volker Mudrow (HSG Wetzlar) bezeichnete den Sieg der Oberberg als gerecht und letztlich als verdient, haderte aber über das verweigerte Tor zum 14:13, dass nach seiner Ansicht regulär gewesen sei. Er führte dazu aus: “Eine Halbzeit ist nicht nach dem Umspringen der Spielzeituhr von 29:59 auf 30 Minuten zu Ende, sondern erst bei Ablauf von „dreißig Minuten“, also beim „umspringen“ der Uhr auf 30:01 Minuten. Wer weiß wie sich dann das Spiel entwickelt hätte…“

 

 

Spielstatistik:


VfL Gummersbach: Fazekas, Stojanovic (bei zwei Siebenmetern) – Krantz, Wagner (1), Vukovic (2), Klev, Pungartnik(n.e.), Ilic (8), Gunnarsson (4), Alvanos (5), Szilagyi (5/3), Pfahl, Zrnic, Tuzolana (1)

 

HSG Wetzlar: Krasavac (ab 39.), Nikolai Weber – Schmidt (1), Smoler (2), Christophersen (6/5), Salzer (2), Jungwirth, Mraz (5), Petar Djordjic, Michel (4), Chalkidis (1), Werum (2), Rompf (n.e.)

 

Zeitstrafen: Gummersbach drei (Wagner/zwei, Krantz), Wetzlar fünf (Chalkidis/drei, rote Karte 46., Werum/zwei)

 

Verworfene Siebenmeter: Gunnarsson (Gummersbach) scheitert an Weber (7.), Szilagyi (Gummersbach) scheitert an Krasavac (39.), Christophersen (Wetzlar) scheitert an Stojanovic

 

Quelle: HSG Wetzlar

 

 



Mehr Handball NEWS auf: www.Handball.NEWS-on-Tour.de

 


 

 

… über 50 weitere Bonusfotos aus der LANXESS arena:

Areni - LANXESS arenaMomir Ilic (13), Kenneth Klev (7), Gregor Werum (22)

Momir Ilic (13), Kenneth Klev (7),  Gregor Werum (22)


Audray Tuzolana (84), Alois Mraz (15)

Audray Tuzolana (84), Alois Mraz (15)

 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_03.jpg

Nándor Fazekas (1)

 

Andreas Pohl (Bild/Köln)

Andreas Pohl (Bild/Köln)

 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_05.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_06.jpg

 

HQ-Fotos: ´Der Sasse´ Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht unter 0171-6888777

 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_07.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_08.jpg

LANXESS Fan-TV

 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_09.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_10.jpg

Kampfgericht 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_11.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_12.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_13.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_14.jpg

Avishay Smoler (5)  


ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_15.jpg Momir Ilic (13), Nándor Fazekas (1)

Momir Ilic (13), Nándor Fazekas (1)

 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_17.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_18.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_19.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_20.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_21.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_22.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_23.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_24.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_25.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_26.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_27.jpg Volker Mudrow (Trainer HSG Wetzlar)

Volker Mudrow (Trainer HSG Wetzlar)

 

Goran Stojanovic

Christophersen scheitert beim 23:24 an VfL-Torwart Goran Stojanovic.  

 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_30.jpg Viktor Szilagyi (23)

Viktor Szilagyi (23)

 

ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_32.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_33.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_34.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_35.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_36.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_37.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_38.jpg Volker Mudrow ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_40.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_41.jpg Houlet VfL Gummersbach ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_43.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_44.jpg HSG Wetzlar TIMEOUT VfL Gummersbach TIMEOUT ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_47.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_48.jpg ntoi_bonus_vfl_gm_hsg_wetzlar_lanxess_49.jpg Goran Stojanovic (12), Krasavac (16)

Goran Stojanovic (12), Krasavac (16)

 

Helmut Bathen (l.) www.Handball.NEWS-on-Tour.de

Helmut Bathen (l.) www.handball.news-on-tour.de/

 

Goran Stojanovic (12), Thomas Kalus

Goran Stojanovic (12), Thomas Kalus

 

Pressekonferenz: Sead Hasanefendic, Thomas Kalus, Volker Mudrow @lanXESS

Pressekonferenz: Sead Hasanefendic, Thomas Kalus, Volker Mudrow @lanXESS arena

 

HQ-Fotos: ´Der Sasse´ Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht unter 0171-6888777 

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3136 · 07 3 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017