Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

BRINGS in Gummersbach! – Update 7x HD-Videos! Viel Spaß…


Die Kölner Mundart Rock Band Brings fesselte am Samstag 20.04.2013 rund 3.500 Zuschauer im ausverkauftem Festzelt auf dem Steinmüllergelände in Oberbergs Kreisstadt Gummersbach. “Live in Concert” hieß es unter dem Motto: “Die Nacht ist nicht zum schlafen da!” Los ging es um 20:30 Uhr. Die Tickets kosten nur 16 Euro + VVK-Gebühr. Bereits Wochen vor dem Event waren die Karten alle weg. Brings wurde 1990 von den Brüdern Peter und Stephan Brings, Harry Alfter und Matthias Gottschalk gegründet. Heute besteht sie aus den fünf Musikern Harry Alfter, Christian Blüm (Sohn von Norbert Blüm), den Brüdern Peter und Stephan Brings (Söhne von Rolly Brings) und Kai Engel (Sohn von Tommy Engel, Gründungsmitglied der Bläck Fööss). Insgesamt 29 Songs (inkl. Zugaben) spielten die Band in ihrem “Oberbergischen Konzert”. Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse und Peter Grau – Videos: Christian Sasse und Markus Reuber [ Alle Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

brings_gummersbach_2013_ntoi_steinmuellergelaende_02
3.500 Zuschauer machen das BRINGS-Konzert zu einem der Mega-Events im Oberbergischen Kreis. Veranstalter Roland Reh aus Gummersbach (Lantenbach) freute sich über ein knacke volles Riesen-Festzelt das bereits Wochen vor dem eigentlichen Termin total ausverkauft war. Es gab daher keine Abendkasse.

 

HD-Video: BRINGS Gummersbach | Das spektakuläre Finale! (Heimjon)
Youtube Direktlink: http://youtu.be/uv2WJfq-IFU

 

 


Brings in Gummersbach: Live in Concert! Die Nacht ist nicht zum schlafen da! Die Band machte sich zunächst als Rockband einen Namen und sang sowohl Kölsch als auch seit 1995 Hochdeutsch. Nach dem Erfolg des Titels Superjeilezick 2001 spezialisierte sie sich auf kölsche Schlager und Stimmungshits. In Gummersbach steigerte sich die Band innerhalb des rund 2,5 stündigen Konzerts von Song zu Song.

 


Mehr ging kaum auf dem Gummersbacher Steinmüllergelände. 3.500 Brings-Fans sangen, schaukelten und feierten ihre Kultband auf der der Bühne.

 

HD-Video: BRINGS Gummersbach | Supergeile Zick
Youtube Direktlink: http://youtu.be/kwUV1Kcobe8

 

 


Frontsänger der BRINGS ist Peter Brings. “Aber bei uns kommt jeder aus der Band mal dran und muss ein Liedchen singen!” Peter Brings unterstützt außerdem als Sänger die Kölner Band Schmackes beim Titelsong ihrer Maxi-CD Fastelover und nahm mit dieser Formation an der Närrischen Hitparade 2008 des WDR teil.

 


Wer BRINGS einmal richtig erlebt hat, der kommt aus dem Rausch nicht mehr so schnell raus.

 

HD-Video: BRINGS Gummersbach | Dat is geil!
 Youtube Direktlink: http://youtu.be/Bt_WO8JQhB4

 

 


Schleppend ging es an der Einlasskontrolle zur Sache. Schließlich endlich wollten 3.500 Besucher “fast zeitlich” ins Festzelt auf dem Steinmüllergelände. Spontan wurde ein zweiter Eingang mit Einlasskontrolle am Seiteneingang eingerichtet, so dass alle Besucher pünktlich um 20:30 Uhr in den Genuss kamen die BRINGS “Live on Stage” zu erleben.

 


Im V.I.P. Zelt waren die BRINGS Fans nicht zu übersehen…

 


Die Nacht ist nicht zum schlafen da, wenn du bei mit bist… Mit solchen Songtextbanner animierte BRINGS die Fans zum Mitsingen! Eine tolle und witzige Idee…

 

HD-Video: BRINGS Gummersbach | Eifel
Youtube Direktlink: http://youtu.be/hJ2X5Cs6Xyk

 

 


BRINGS “Live on Stage”. Foto zeigt: Kai Engel, Harry Alfter, Peter Brings und Stephan Brings

 


Brings in Gummersbach: Live in Concert! Die Nacht ist nicht zum schlafen da!

 

HD-Video: BRINGS Gummersbach | Heimjon
Youtube Direktlink: http://youtu.be/euaUITUrMMk

 

 


Peter Brings

 


3.500 Fans rockten mit BRINGS in Gummersbach! Ausverkauftes Top Event glänzte mit große Emotionen

 

HD-Video: BRINGS Gummersbach | Hay! Hay! Hay!
Youtube Direktlink: http://youtu.be/x90Mt1XdYHY

 

 


Das Sport Hacke Team: Jeanette Hacke mit Ehemann

 


Vor dem BRINGS Hauptzelt eine Riesen Menschenmasse kurz vor 19:00 Uhr

 


Nach dem Einlass füllte sich das große 1.500 Quadartmeter große Festzelt auf dem Steinmüllergelände sehr schnell

 

HD-Video: BRINGS Gummersbach | Typewriter (blind gespielt!!)
Youtube Direktlink: http://youtu.be/KhUA4iYep7s

 

 

7
Ausnahmezustand zum BRINGS Konzert in Gummersbach – Volles Feszelt…

 


Ausverkauftes BRINGS Top Event. Nach dem Einlass freuten sich die Zuschauer auf BRINGS

 


Die Menschenschlange vor dem Festzelt war enorm…

 

 

…über die Band: 20 Jahre Brings

“Strömender Regen konnte der absoluten Hochstimmung der 50.000 Fans im Kölner Rhein Energie Stadion nichts anhaben. Sie alle feierten Brings bei ihrem dreieinhalbstündigen Konzert zum 20-jährigen Bandjubiläum genauso ausgelassen, wie es den Lokalmatadoren um die beiden Brüder Peter und Stephan Brings und ihren Bandkollegen Harry Alfter, Christian Blüm und Kai Engel gebührt. Was für eine geschichtsträchtige Formation Brings ist, das hatte auch noch einmal die BILD-Serie über die Band demonstriert, die vor dem Konzert in einem achtseitigen Sonderdruck von einer stattlichen Auflage von 10.000 Exemplaren kostenlos verteilt wurde. Brings ließen dann aber auch ein musikalisches Feuerwerk vom Stapel, das es in sich hatte.

Die Musiker zeichnen sich schließlich als ewige Rocklegionäre ebenso aus wie als Garanten karnevalistischer Evergreens. Darüber hinaus sorgten Gäste wie Tommy Engel, Ikone des kölschen Lieds und Vater von Kai Engel, und Rock-Legende Nina Hagen für weitere Highlights bei der »Party des Jahres« (Kölner Express), bei der selbst die Fernsehzuschauer bei der Liveübertragung im WDR eine »superjeile Zick« gehabt haben, um den populärsten Hit von Brings zu zitieren. Einen Tag vor dem Konzert war bereits das neue Studioalbum von Brings erschienen. Auf »Dat Is Geil«, so der Titel, zieht die Kölner Band erneut alle Register ihres musikalischen Könnens und treffsicherer Pointen.

Keine 24 Stunden nach der offiziellen Veröffentlichung des neuen Studioalbums, auf dem auch die jüngsten Hits »Halleluja« und »Wir wollen niemals auseinander geh’n« zu finden sind, schoss es auf Platz vier der iTunes-Charts und hält sich derzeit dort ebenso in den Top Ten wie in den Musicload-Charts. Damit sind Brings ihrem Ziel, mit »Dat Is Geil« zum 20-jährigen Geburtstag in den Top 20 der Media Control Album Charts zu landen, einen entscheidenden Schritt näher gerückt. Verdient haben sich einen solchen Erfolg die fünf Musiker, die mit ihrem Jubiläumskonzert wieder mal ein denkwürdiges Kapitel Stadtgeschichte geschrieben haben, allemal.” (Quelle: EMi/Brings)

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 7546 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017