Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-oberberg-gummersbach-oberbergischer-kreis_logo

Einbruch in Firmengebäude Bargeld erbeutet 

Wipperfürth – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (24.04.2013) drangen unbekannte Täter in ein Bürogebäude in der Lüdenscheider Straße in Wipperfürth ein. Sie brachen ein rückwärtig gelegenes Fenster auf und gelangten auf diesem Weg in das Objekt. Sie durchsuchten im Erdgeschoß einen Büroarbeitsplatz und entnahmen aus einer unverschlossenen Kassette Bargeld. Des Weiteren brachen sie einen Metallschrank auf , ebenso wie ein verschlossenes Fach in diesem Schrank. Der Versuch einen weiteren Schrank aufzubrechen, verlief erfolglos. Erfolglos verlief auch die Durchsuchung von zwei unverschlossenen Büros im Obergeschoss. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

 

Diebe leisteten ganze Arbeit! 6 Tonnen Edelmetall gestohlen

Morsbach – Keine körperliche Arbeit scheuten unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Werkshalle in der Wissener Straße in Morsbach-Volperhausen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (24.04.2013) hebelten sie ein Metalltor auf, um auf das Firmengelände zu gelangen. Bei einem weiteren Tor nahmen sie wahrscheinlich einen mitgeführten Lkw zu Hilfe, um das Tor aufzuziehen. Bereits in der Nacht zuvor wurde das Firmengelände von Einbrechern heimgesucht, ohne dass die Täter Beute machten. Das änderte sich bei diesem Einbruch. 6 Tonnen Edelmetall stahlen die Einbrecher, nachdem sie zusätzlich zu den Zufahrtstoren noch das Hallentor aufgebrochen hatten. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die Täter ihre Beute mit Einkaufswagen zu einem Lkw transportierten und aufluden. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110. 

 

Fußgänger schwer verletzt

Engelskirchen – Schwer verletzt wurde ein 50-jähriger Fußgänger gestern (24.04.2013) um 16:10 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Engelskirchen-Ründeroth. Der Fußgänger beabsichtigte die Oststraße in Ründeroth zu überqueren. Als er bereits bis zur Fahrbahnmitte vorgedrungen war, ging er plötzlich rückwärts einige Schritte zurück. Dabei wurde er von dem Pkw eines 23-Jährigen erfasst, der die Oststraße in Richtung Wiehlmünden befuhr. Der Fußgänger erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen, es entstand leichter Sachschaden. 

 

Alubleche und Werkzeugkiste von der Pritsche eines LKW gestohlen

Gummersbach – Die Mittagspause nutzten unbekannte Täter am Dienstag (23.04.2013) um 12:45 Uhr in Gummersbach, Niederseßmar an der Friedrichstaler Str. aus, um von der Pritsche eines LKW, der Marke Ducato, 6 Alubleche und eine Werkzeugkiste zu stehlen. Zeugen beobachteten in der Nähe des Tatortes einen verdächtigen weißen LKW – Mercedes 7,5 t mit offener Ladefläche. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gummersbach 02261-81990 entgegen.

 

Hallentor wurde stark beschädigt 

Morsbach – In Volperhausen an der Wissener Str. versuchten unbekannte Täter am Dienstag (23.04.2013) um 9:34 Uhr ein Sektionaltor aufzuhebeln, um in eine Halle zugelangen. Als dies nicht gelang schlugen sie einen Lamelleneinsatz aus Plexiglas ein. Die Täter blieben ohne Beute. Der Sachschaden beträgt 200 EUR. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gummersbach 02261-81990 

 

Junger Fahrer unter Drogeneinfluss 

Wipperfürth – Mit “Stopp Polizei” hielt ein Wipperfürther Streifenwagen am Dienstag (23.04.), um 17:10 Uhr einen vor ihm fahrenden Pkw-Fahrer an. Das unsichere Gesamtverhalten des 23-jährigen Wipperfürthers veranlasste die Beamten dazu, einen Drogentest durchzuführen. Als dieser positiv verlief, ordneten sie eine Blutprobe an, untersagten dem 23-Jährigen die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren ein.

  

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

 

Quelle:  Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1221 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017