Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Aktuelles Interview mit VfL-Geschäftsführer Frank Flatten zu den
Untersuchungen der Finanzbehörde” beim VfL Gummersbach …

frank-flatten_ntoi_vfl-gummersbach
Frank Flatten im Interview! “Dem VfL Gummersbach ist es in der aktuellen Situation wichtig so offen und transparent wie möglich mit den Untersuchungen der Finanzbehörde umzugehen. VfL Gummersbach Geschäftsführer Frank Flatten, der seit rund sieben Monaten mit einer neuen Ausrichtung des Vereins beschäftigt ist, stellt sich den Fragen die im Moment beantwortet werden können. Auf Grund des laufenden Verfahrens kann sich der VfL Gummersbach zu den aktuellen Entwicklungen, wie bereits mitgeteilt, inhaltlich nicht äußern.” Archivfoto: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de


Steuerfahndung
! beim VfL Gummersbach:
Interview mit Geschäftsführer Frank Flatten …

 

  • Wie ist der Tag gestern genau abgelaufen? 

„Die Finanzbehörde hat ab 8:00 Uhr eine umfangreiche Untersuchung durchgeführt. Dabei waren die Lohnsteuerabrechnungen der letzten Jahre das Kernthema. Sie hat einige Unterlagen beschlagnahmt aber man hat uns die Arbeitsmaterialen wie z. B. die PCs weiter zur Verfügung stehen lassen, damit der VfL Gummersbach den normalen Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten kann.“

 

  • Kann man sagen was genau durchsucht worden ist? 

„Die Geschäftsstelle ist durchsucht worden und einige Wohnungen.“ 

 

  • Um was geht es bei diesen Untersuchungen? 

„Wir haben die renommierte Anwaltskanzlei Streck, Mack, Schwedhelm beauftragt uns bei diesem Verfahren zu unterstützen. Natürlich wollen wir aufklären, werden uns aber in Abstimmung mit der Rechtsanwaltskanzlei zu dem genauen Sachverhalt, so lange sich dieser in einem „schwebenden“ Zustand befindet, nicht äußern können. Wir bitten dabei um Verständnis.“ 

 

  • Inwieweit hat das Mannschaftstraining darunter gelitten? 

„Gestern Morgen waren alle Spieler beim Training und natürlich auch Trainer Emir Kurtagic. Teilweise konnten die Spieler nur verspätet in die Eugen-Haas Halle kommen. An ein richtiges Training war aber nicht zu denken, denn diese Situation belastet natürlich auch die Spieler ungemein. Alle Spieler die unter Vertrag stehen machen sich Sogen um die Zukunft, weil es eben eine ganz ungewohnte und unangenehme Situation ist. Auch das Abendtraining war weit davon entfernt es als optimale Vorbereitung auf das wichtige Spiel am Sonntag gegen Hannover zu bezeichnen. “

 

 

Ist der  VfL Gummersbach  wirtschaftlich in Gefahr? 

 

  • Zeigt sich das Team verunsichert? 

„Ich war bei den letzten drei Trainingseinheiten, um als Ansprechpartner für die Jungs da zu sein. Wir hatten gestern Mittag eine umfangreiche Mannschaftsbesprechung, in der wir gemeinsam mit unserem Aufsichtsratsvorsitzenden und unserer Kanzlei der Mannschaft Informationen über den Sachverhalt gegeben haben und wir versucht haben die Sorgen den einzelnen Spielern zu nehmen. Nochmals, natürlich ist das Thema eine denkbar schlechte Vorbereitung auf das wichtige Spiel gegen Hannover.“

 

  • Wann rechnet man mit einem Ergebnis? 

„Nach Aussage der Anwaltskanzlei kann das Verfahren zwischen einem und zwei Jahren dauern. Wir sind natürlich sehr dran interessiert alles dazu beizutragen um das Verfahren abkürzen zu können.“

 

  • Ist die Existenz des VfL Gummersbach in Gefahr? 

„Ich habe umgehend mit der gesamten Lizensierungskommission Kontakt aufgenommen und werde jetzt schnellstmöglich die nötigen Maßnahmen einleiten. Am Montag wird die Kommission dann tagen. Wir gehen aber deutlich nicht von einer existenziellen Gefahr aus! “

 

  • Was ist dem Verein wichtig in dieser Situation klar zu stellen? 

„Eine Durchsuchung ist immer unangenehm, aber ich muss sagen, dass die Kollegen der Finanzbehörde sehr zuvor kommend waren und die Atmosphäre in keiner Weise angespannt oder feindselig war. Eins will ich an dieser Stelle auch ganz klar festhalten: Das Team der Geschäftsstelle hat zusammen mit dem Aufsichtsrat, seit meiner Amtszeit, sehr akribisch daran gearbeitet, die Seriosität des Vereins unter Beweis zu stellen. Wir sind hier auf einem sehr guten Weg und ich kann nur hoffen, dass uns in der jetzigen Situation die Sponsoren und Partner weiter ihr Vertrauen aussprechen. Ich will diese erfolgreiche Arbeit der letzten Monate hier so schnell wie möglich vorsetzen können. Für die nächste Woche war eigentlich die Bekanntgabe einer weiteren Neuverpflichtung geplant, diese müssen wir natürlich zur Zeit zurückstellen, bis wir für die weitere Entwicklung positive Signale haben. Wir müssen jetzt relativ schnell wieder Handlungssicherheit bekommen um die nächste Saison konstruktiv vorbereiten zu können.“

 

Quelle: VfL Gummersbach, Marc-André Schröter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, VfL Handball Gummersbach GmbH

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1351 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017