Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_07
Mit SPEED durchs Oberbergische: Bei strahlenden Sonnenschein fand am gestrigen Sonntag (05.05.2013) die “7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg” statt.  Die Rennstrecke zog sich von Lindlar über Wipperfürth bis nach Gummersbach. 89 Rennwagen nahmen am Renngeschehen teil. Einige Rennunfälle sorgten für kurzweilige Unterbrechungen. Fotos:  Peter Grau [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_16
Spitz auf Knopf ging es bei Kaiserwetter im Oberbergischen auf den insgesamt sechs Wertungsprüfungen zu. Hervorragend auch der Sicherheitsaspekt zum 7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg. Im Rallyesport ist dies immer ein Thema und wurde in der Vergangenheit auch vielfach diskutiert. Gerade hier muss man dem Veranstalter ein großes Lob aussprechen. „Safety first“ war angesagt. Die Zuschauerpunkte waren deutlich ausgewiesen und auch der im Rallyesport notwendige Sicherheitsabstand war mehr als ausreichend. Um ein paar wenige Unbelehrbare kümmerten sich in immer freundlicher Art und Weise die Streckenposten. Wer ehrlichen und hautnahen Motorsport mag, der ist hier genau richtig. Motorsport.NEWS-on-Tour.de freut sich schon auf kommende Veranstaltungen!

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_01
Nach knapp vier Stunden und rund 150 Kilometern (85% Asphalt, 15% Schotter)  sicherten sich das Team Riebensahm/Stockmar vom AC 1927 Mayen e.V. auf einem Mitsubishi Lancer EVO7 den Gesamtsieg mit 25 Sekunden Vorsprung vor Gerst/Schulze (Porsche 911sc). Platz 3 ging an Gromöller/Brökelmann auf einem Opel Ascona 400. Pech für Lembke/Lembke, die lange das Geschehen mitbestimmten

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_02
“Pech für Lembke/Lembke” Ein Defekt kostete den möglichen Sieg. Lange lieferten sich Riebensahm/Stockmar mit Lembke/Lembke ein Duell auf Augenhöhe. Die Entscheidung fiel dann auch erst in der sechsten und letzten 9.200 Meter langen WP in der LOCO-SOFT Arena. Lembke/Lembke mussten ihren Subaru Impreza GT mit Defekt abstellen und der Weg für Riebensahm/Stockmar war frei und man durfte sich über den letztendlich deutlichen Sieg vor Andreas Gerst und Stefan Schulze freuen.

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_08
OPEL Kadett E GSI 16V – Markus Schulz & Sebastian Schulz

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_03
Andreas Gerst/Stefan Schulze (Porsche 911sc), Platz 2, 7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg. Offen war auch lange der Kampf um Platz 3. Hahn/Hinterwäller machten mit ihrem BMW M3 E36 Compact mächtig Druck auf den Ascona 400 von Gromöller und Bröckelmann und auch die Paarung Schleimer/Wenzel waren mit ihrem Opel Astra noch mit von der Partie. Gromöller/Brökelmann konnten sich am Ende aber knapp mit 2,5 Sekunden Vorsprung Platz 3 auf dem Podium vor BMW Pilot Heiko Hahn sichern.

 

Mit SPEED durchs Oberbergische! 

7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_04
Walter Gromöller/Klaus Brökelmann (Opel Ascona 400) Platz 3, 7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg. Für Zuschauer und Veranstalter war die 7. Auflage der LOCO-SOFT Rallye Oberberg dann gegen 19 Uhr perfekt gelaufen. Das Wetter spielte mit und die zahlreichen Zuschauer konnten sich so bei Temperaturen von über 20° über packenden Rallyesport freuen. Die 6 Wertungsprüfungen in den Bereichen Industriegebiet Klause, Fähnrichshütten und Unnenberg/Becke mit jeweils unterschiedlichem Charakter waren vom Veranstalter perfekt ausgewählt und stellten an die Piloten und das Material höchste Ansprüche.

 

Weitere Informationen und das komplette Ergebnis gibt es unter: http://www.rallye-oberberg.de/

 

…weitere Bilder von der 7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_05
BMW M3 E36 compact – Heiko Hahn & Bodo Hinterwäller | 7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_06
Opel Astra – Christoph  Schleimer & Michael Wenzel

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_09
BMW M3 (E30) – Stefan Schlesack & Rudi Küfner

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_10
Subaru Impreza WRX STi – Uwe  Kriegeskotte &  Patrick Mühlsiegl

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_11
Opel Ascona B – Dirk Strauch & Iris  Paulussen

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_12
Toyota Celica GT4 ST205 – Stefan Schwarz & Christian Groh

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_13
Opel Kadett E-CC-GSI 16V – Paul Saar & Ramona Saar

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_14
VW Polo 1 – Sebastian Schemmann & Christian Klose

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_15
Ford Escort RS2000 – Mario Kutscher – Björn  Schlesiger

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_17
BMW 318is – Simon Baales & Arne Linden

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_18
Ford Fiesta – Ralf Weller  & Roman Schüler

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_19
“Vorwagen” MG Metro 6R4 – Patrick Berghaus & Isabelle  Brack

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_20
BMW M3 – Norbert Zaremba & Georg Kehren

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_21
Opel Kadett C-Coupe – Michael Willenberg & Julia Schröder

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_22
BMW e36 325i – Klaus Niermann & Juergen  Sandmeier

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_23
OPEL Kadett 16V – Alois Juchmes & Thomas Juchmes

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_24
Subaru Impreza – Markus Schmidt & Nathalie Domke

 

7_loco_soft_rallye_oberberg_2013_05_05_ntoi_25
 7. LOCO-SOFT ADAC Rallye Oberberg

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 8901 · 07 4 · # Samstag, 16. Dezember 2017