Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

helene-fischer-allein-im-licht_mdr
Helene Fischer
hautnah erleben. So haben ihre Fans sie noch nie gesehen! Für die Dokumentation “Allein im Licht” ließ sich Deutschlands berühmteste Entertainerin während ihrer letzten Tournee so privat wie nie zuvor filmen. Das Erste zeigt am 9. Mai um 22.00 Uhr Helene Fischer von einer sehr persönlichen und bislang unbekannten Seite. Helene Fischer ist eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen und gewährt nun exklusive Einblicke in ihr Leben während des Tour-Alltags. Für die Dokumentation “Allein im Licht” ließ sich der Schlagerstar 2012 ein halbes Jahr lang auf seiner bisher größten Tour von der Kamera begleiten. Der Film zeigt nicht nur Ausschnitte aus den Konzerten, sondern auch die Tänzer-Castings, die umfangreichen Proben sowie die letzten Sekunden vor dem ersten Auftritt. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sind immer hautnah dabei, auch in schwierigen Situationen wie Fischers Stimmverlust, woraufhin mehrere Konzerte abgesagt wurden. Foto: MDR

 

Helene Fischer hautnah erleben!
Doku: Allein im Licht am 09. Mai 2013 um 22 Uhr auf ARD (MDR)

Produziert wurde der Film von Sascha Schwingel, der zuletzt für den Event-Zweiteiler “Hindenburg” den Deutschen Fernsehpreis gewann. Für die Redaktion auf Seiten des Senders zeichnet MDR-Unterhaltungschef Peter Dreckmann verantwortlich: “Helene Fischer ist eine herausragende Künstlerin, deren Karriere der MDR schon seit vielen Jahren begleitet. Die Tournee, über die der Film “Allein im Licht” erzählt, ist ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere. Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Helene Fischer auf diese Weise fortzusetzen.

Allein im Licht” ist eine teamWorx-Produktion in Koproduktion mit dem MDR. Ausführender Produzent ist die Berliner TV Produktionsfirma Pony Productions.

 Quelle: MDR

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3280 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017