Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

marienheide-unfall-kempershoehe
Kollision forderte zwei Verletzte und hohen Sachschaden – Marienheide – Bei einem Verkehrsunfall auf der Marienheider Straße (K 18) in Kempershöhe sind am frühen Donnerstagmorgen (30.05.2013) zwei junge Männer mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 20-jährige Fahrer aus Wipperfürth war um kurz nach 4 Uhr in Richtung Dohrgaul unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und von der Fahrbahn abkam. In der Folge schleuderte das Fahrzeug quer über die Straße und prallte im Anschluss gegen eine Hausfassade. Foto: Polizei

 

Marienheide: Kollision forderte zwei Verletzte und hohen Sachschaden

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 20-jährige schwere Verletzungen, der 19-jährige Beifahrer aus Marienheide wurde leicht verletzt. Die Beamten ordneten gegen den Fahrer eine Blutprobe an, da sich im Rahmen der Unfallaufnahme Anhaltspunkte für eine Alkoholisierung des 20-jährigen ergeben hatten. An der Hausfassade entstanden erhebliche Beschädigungen, am Pkw Totalschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1341 · 07 3 · # Freitag, 8. Dezember 2017