Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Let´s Dance Archiv unter: www.NEWS-on-Tour.de/tag/lets-dance

lets-dance-gewinner_2013_manuel-cortez-dancing-star-2013
Manuel Cortez
wird mit seiner Tanzpartnerin Melissa Ortiz-GomezDancing Star 2013“. Ein spannendes Finale von Deutschlands größter Tanzshow: Am Freitagabend setzte sich der Schauspieler in “Let´s Dance – Das große Finale” in einem atemberaubenden Showdown gegen Sila Sahin durch und holte den Titel. “Die aktuelle “Let’s Dance”-Staffel endet stärker als 2012 und ist die erfolgreichste Sendung bei den 14- bis 59-Jährigen”, laut RTL. Manuel Cortez (34) und Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez (30) bekamen für ihre drei Tänze (Samba, Wiener Walzer, Freestyle) von der Jury insgesamt 82 Punkte sowie die meisten Telefonanrufe und SMS-Nachrichten der Zuschauer. Fotos: RTL/Stefan Gregorowius

 

lets-dance-finale-entscheidung_2013_rtl
Um 0:01 Uhr verkündeten die Moderatoren Sylvie van der Vaart (35) und Daniel Hartwich (34) das Ergebnis: “Manuel Cortez ist Dancing Star 2013“! Der zweite Platz im Tanzduell der Stars ging an Sila Sahin (27) und Tanzpartner Christian Polanc (35). Für ihre drei Tänze (Rumba, Jive, Freestyle) erhielten auch sie insgesamt 82 Jurypunkte. Es war nur ein hauchdünner Vorsprung, denn die Zuschauer kürten Manuel Cortez mit knappen 50,6 Prozent zu 49,04 Prozent (Sila Sahin) zum Dancing Star 2013″. Manuel Cortez: “Ich bin unfassbar glücklich, stolz auf uns und danke dem Publikum. Mit dem Titel `Dancing Star 2013` hätte ich nie gerechnet, es war eine wunderbare Show und hat so viel Spaß gemacht.” 

Das “Let´s Dance”-Finale sahen am 31. Mai 2013 sehr gute 19,6 Prozent der 14- bis 59-Jährigen. Im Schnitt war damit das Tanzduell der Stars die meist gesehene Sendung am gestrigen Freitagabend (im Vergleich: ARD, “Wie Tag und Nacht”: 12,3 %; VOX, “Law&Order: Special Victims Unit”: 10,4 %; PRO 7, “Transformers”: 10,1 %; ZDF, “Der Kriminalist”: 9,8 %; SAT 1, “32EINS!”: 7,6 %). 4,74 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 19,6 %) sahen im Schnitt das Finale der Tanzshow. Durchschnittlich waren in dieser Staffel sehr gute 19,0 Prozent der 14- bis 59-Jährigen dabei. 2012 waren es im Schnitt 16,4 Prozent der 14- bis 59-Jährigen. Damit endete die 6. Staffel deutlich stärker als 2012. Mit einem Tagesmarktanteil von 15,3 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Freitag deutlich vor allen anderen Sendern (SAT 1: 9,1 %, PRO 7: 8,7 %, VOX 8,3 %). Auch beim Gesamtpublikum war RTL mit einem Marktanteil von 14,0 Prozent die Nummer eins (ARD: 11,8 %, ZDF: 11,1 %). Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung

 

Sylvie van der Vaart (35) und Daniel Hartwich (34) präsentierten das große Tanzfinale. In der dreiköpfigen Fachjury saßen Motsi Mabuse (32), Joachim Llambi (48) und Jorge Gonzalez (45). Die Jurywertungen im großen “Let´s Dance”-Finale (die Juroren konnten jeweils bis zu zehn Punkte vergeben):

Sila Sahin (27, 1,63 m) und Christian Polanc (35, 1,78 m):

  • Jury-Tanz: Samba zu “La Isla Bonita” von Madonna. 24 Punkte.
  • Highlight-Tanz: Wiener Walzer zu “Hallelujah” von Jeff Buckley. 29 Punkte.
  • Freestyle: “Titanic”- Medley. 29 Punkte.
  • 82 Punkte insgesamt.

Manuel Cortez (34, 1,74 m) und Melissa Ortiz-Gomez (30, 1,63 m):

  • Jury-Tanz: Rumba zu “I Just Can’t Stop Loving You” von Michael Jackson. 25 Punkte.
  • Highlight-Tanz: Jive zu “You Never Can Tell” von Chuck Berry aus “Pulp Fiction”. 28 Punkte.
  • Freestyle: “Cabaret”-Medley. 29 Punkte.
  • 82 Punkte insgesamt.

Auf dem Tanzparkett gab es auch ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren, die noch einmal ihren persönlichen Lieblingstanz präsentierten: Marijke Amado und Stefano Terrazzino (Tango zu “Just A Gigolo”), Simone Ballack und Erich Klann (Slowfox zu “Frauen regier´n die Welt”), Balian Buschbaum und Sarah Latton (Rumba zu “Try”), Paul Janke und Ekaterina Leonova (Slowfox “Wire To Wire”), Gülcan Kamps und Nikita Bazev (Cha Cha Cha zu “Domino”), Tetje Mierendorf und Isabel Edvardsson (Cha Cha Cha zu “You Drive Me Crazy”) Jürgen Milski und Oana Andreea Nechiti (Wiener Walzer zu “It´s A Man´s World”) sowie Manuela Wisbeck und Massimo Sinatò (Paso Doble zu “The Good The Bad And The Ugly”).

Alle Infos zu “Let´s Dance” im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html 

Quelle: RTL

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2767 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017