Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

russelsheim-meerschweinchen-gestohlen-polizei
Rüsselsheim – Traurig über den Diebstahl von fünfzehn Meerschweinchen in der Nacht zum Donnerstag (04.07.2013) dürfte eine in der Dr.-Ludwig-Opel-Straße wohnende Familie sein. Unbekannte hatten sich in überaus dreister Weise auf das Grundstück im Garten des Einfamilienhauses geschlichen und die Tiere aus einer als großem Stall eingerichteten Hütte gestohlen. Insgesamt befanden sich 27 der kurzhaarigen Nager in ihrem großräumigen Domizil. Zwölf der Vierbeiner hatten die Diebe zurückgelassen. Offenbar waren einige der Meerschweinchen zu flink oder hatten sich gut vor den Ganoven versteckt. Foto: Polizeipräsidium Südhessen

 

Rüsselsheim: Fünfzehn Meerschweinchen aus Gartenhütte gestohlen. Polizei bittet um Hinweise

Zum Transport der Tiere, die zwischen 3 und 7 Jahre alt sind, müssen die Langfinger mindestens ein Behältnis mitgebracht haben. Möglicherweise sind die Tierdiebe jemandem aufgefallen. Wer Hinweise zu dem Diebstahl geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142-6960 zu melden…

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1514 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017