Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

b482-dohren-polizei-minden-luebbecke_1
Petershagen/NRW
– Gegen 14:05 Uhr ereignete sich am Dienstag 02.07.2013 auf der B482, zwischen Schleusenkanal Windheim und der Abfahrt Döhrener Straße im Regierungsbezirk Detmold ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten und einem Gesamtschaden von mindestens 40.000 Euro. Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem VW Polo die B482 aus Richtung Minden kommend in Richtung Nienburg. In einer langestreckten Rechtskurve fuhr er ohne erkennbaren Anlaß nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Pkw Audi A 6 eines 53-jährigen Fahrzeugführers. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

 

Frontalzusammenstoß fordert
2 Schwerverletzte auf der B482 in Döhren

b482-dohren-polizei-minden-luebbecke_2
Beim Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrzeugführer schwer. Sie wurden am Unfallort notärztlich erstversorgt und anschließend zur stationären Behandlung ins Klinikum gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Die B 482 war in der Zeit von 14:05 bis 15:20 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung wurde von Polizeibeamten eingerichtet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1586 · 07 2 · # Mittwoch, 6. Dezember 2017