Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Lindlar – Der Veranstalter freute sich über den starken Zuspruch durch 35 Vereine aus der näheren und weiteren Umgebung aus NRW. Die 24. Auflage des Pokalschießens war wiedereinmal ein großer Erfolg. Mit über 320 Starts in 84 Mannschaften wurde diese Veranstaltung auf dem Lindlarer Schießstand in diesem Jahr zu einem sportlichen Höhepunkt des Vereins.

 

Ganz nach dem Motto “Lindlar sportiv” schossen die vielen Teilnehmer in den Disziplinen Kleinkaliber (KK), Luftgewehr (LG) und Luftpistole (LP). Die begehrten Wanderpokale sicherten sich Mannschaften aus Bölingen, Hunstig, Meinerzhagen, Solingen-Ohligs, Waldbruch und Lindlar. Stolz war die Lindlarer Jugend mit Jennifer Woischwill, Jacquelyn Rappenhöner und Geoffrey Dahlke auf ihr bestes Mannschaftsergebnisse, durch dass sie den LG Jugend Pokal erschossen. Gleichzeitig war Jennifer Woischwill auch beste in ihrer Altersklasse.

 

Ebenfalls in der Gemeinde Lindlar blieb der LG Wanderpokal der Alters- und Seniorenklasse. Diesen holte die Waldbrucher LG-Mannschaft mit Heinz Winterschladen, Marlies Frank und Willi Schmitz. Beste Schützin in der LP-Klasse war Margit Höller vom Schützenverein Lindlar. Im Jubiläumsjahr 2009 der Gemeinde Lindlar findet dann auch das 25. Pokalschießen des Lindlarer Schützenverein statt. Hierauf freuen sich sowohl der Veranstalter als auch die vielen Sportschützen aus nah und fern.

 

Quelle: Armin Brückmann

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1356 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017