Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

muenster-mord-toter-dortmund-ems-kanal-auto
Toter wurde im VW Golf mit Stichverletzungen im Dortmund Ems Kanal versenkt! Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Münster – Am Sonntagabend (14.07.2013) bemerkte gegen 23:30 Uhr ein Anwohner ein Fahrzeug mit eingeschalteter Beleuchtung im Dortmund-Ems-Kanal in Höhe der Brücke Am Dornbusch. Der PKW war offensichtlich über die Böschung in den Kanal geschoben worden und ist dort versunken. Bei der Bergung des PKW durch die Feuerwehr Münster wurde im Fahrzeug die Leiche eines 24-jährigen Mannes aus Weeze entdeckt. Die Staatsanwaltschaft Münster ordnete eine Obduktion in der Rechtsmedizin Münster an. Todesursächlich sind mehrere Stichverletzungen, das Opfer verblutete innerlich. Zu den Hintergründen der Tat können noch keine Aussagen getroffen werden. Foto: Polizei Münster

 

Münster: Fahrzeug mit einem Toten im Dortmund Ems Kanal versenkt. Polizei Münster setzt Mordkommission ein…

Nach Hinweisen ist das in Bochum angemietete Fahrzeug, ein VW Golf mit der Ortskennung WI (Wiesbaden), bereits am frühen Abend im Stadtgebiet Münster gesehen worden. Für die weiteren Ermittlung ist von Interesse, ob und wo der silberfarbene VW Golf in Münster und Umgebung gesehen wurde und welche Personen sich am oder im Fahrzeug aufgehalten haben. Auch Beobachtungen rund um den Fundort an der Inkmannbrücke (Am Dornbusch) sind für die Ermittler relevant. Die Polizei hat eine zwölfköpfige Mordkommission unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Herbert Mengelkamp eingesetzt.

 

Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 0251-2750

Quelle: Polizei Münster

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1769 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017