Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

catch-the-millionaire_joe-millionaire
Millionenschwerer Schwindel!
Die Mehrheit der Frauen macht Schluss, wenn sich ihr Millionär als Möchtegern entpuppt. In der Dating-Show “Catch The Millionaire” treffen am Donnerstag, 18. Juli 2013, um 20.15 Uhr (ProSieben), 18 Single-Ladies auf drei vermeintliche Millionäre. Was die Mädchen noch nicht wissen: nur einer der Männer ist wirklich wohlhabend. Wie werden die Single-Ladies in der Show auf diese Nachricht reagieren? Und was würde die deutsche Frau grundsätzlich machen, wenn sich ihr Millionär als Möchtegern entpuppt? Laut einer forsa-Umfrage* im Auftrag von ProSieben zählt unter deutschen Frauen Ehrlichkeit: Eine deutliche Mehrheit von 57 Prozent würde Schluss machen, wenn sich der Geldsegen eines vermeintlichen Millionärs als Schwindel erweist. Nur aus Liebe wollen vor allem die 18- bis 29-jährigen Frauen heiraten (62 Prozent). Die älteren Altersgruppen scheinen hier etwas desillusioniert: Unter den Frauen ab 50 Jahren käme dies nur für 31 Prozent in Frage. Foto: ProSieben/ Richard Huebner

74 Prozent der deutschen Frauen finden getrennte Rechnungen beim ersten Date akzeptabel. Verpönt sind dagegen protzige erste Dates mit Champagner, Kaviar und Co.: 54 Prozent der Frauen würden ein zweites Date mit demselben Mann in eine Imbissbude verlegen, um dessen Alltagstauglichkeit zu testen.

 

“Catch the Millionaire”, produziert von Shine Germany, ist eine Weiterentwicklung des erfolgreichen US-Formates “Joe Millionaire” und läuft ab 18. Juli 2013 immer donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben.

 

*Repräsentative Umfrage – Datenbasis: 502 Frauen ab 18 Jahren in Deutschland Bei Verwendung bitte Quellenhinweis “,Catch The Millionaire’ – ProSieben'” beachten.

 

Quelle: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2865 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017