Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei_oberberg_oberbergischer-kreis_ntoi_d
Engelskirchen: VU mit eingeklemmter Person (19). 10.000 Euro Sachschaden. Am Samstagmorgen befuhr gegen 01.35 Uhr ein 18-Jähriger mit einem PKW die B 55 in Engelskirchen-Ehreshoven aus Richtung Overath kommend in Richtung Engelskirchen-Loope. Nachdem er im Bereich einer langen Geraden einen PKW überholt hatte, verlor er in Kurve nach dem Bahnübergang am Ortsausgang von Ehreshoven die Kontrolle über seinen PKW und geriet ins Schleudern. Archivfoto: Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

Nachdem der PKW zunächst eine Leitplanke touchierte kam er im Anschluss nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der 19-jährige Beifahrer wurde dabei in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrzeuginsassen wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1029 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017