Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Oberbergischer Kreis – Der Oberbergische Kreis weist Forstwirte und Waldbesitzer in Oberberg auf das „Sonderkreditprogramm Waldschäden“ hin, das die NRW.BANK nach dem Sturm Kyrill aufgelegt hat. Der waldreiche Oberbergische Kreis ist mit einer Waldfläche von 40 Prozent besonders von Sturmschäden betroffen. Allein im kreiseigenen Wald hat Kyrill mit 7000 Festmetern Holz die Einschlagmenge eines ganzen Jahres zum Umsturz gebracht.

 

Wie die NRW.BANK und das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in NRW in einer Pressemitteilung schreiben, diene das Kreditprogramm mit einem Volumen von über 40 Millionen Euro den von Orkan Kyrill geschädigten Forstwirten in Nordrhein-Westfalen. Basis sind die Sonderkredite der Landwirtschaftlichen Rentenbank. Durch zusätzlich bereit gestellte Fördermittel des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz werden die Kredite zu einem Nominalzinssatz von zurzeit 2,8 Prozent p.a. angeboten. Für Junglandwirte beträgt der Nominalzinssatz sogar nur 2,65 Prozent p.a.

 

Durch den Orkan Kyrill sind rund 30.000 Waldbesitzern in Nordrhein-Westfalen enorme Schäden entstanden. Aus diesem Grund haben sich die Landesregierung NRW, die Landwirtschaftliche Rentenbank und die NRW.BANK darauf verständigt, den Forstwirten in Nordrhein-Westfalen schnellstmöglich mit einem günstigen Sofortkredit zu helfen. Mit dem „Sonderkreditprogramm Waldschäden“ soll den Betroffenen eine Vorfinanzierung der Aufräumarbeiten und von zusätzlichen Betriebsmitteln gesichert werden. „Die Waldbauern sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Nordrhein-Westfalen. Die Betroffenen brauchen eine Zukunftsperspektive, mit diesem Kreditprogramm können sie die Aufarbeitung der Sturmschäden und die Holzvermarktung finanzieren“, so Umweltminister Eckhard Uhlenberg.

 

Die Kredite haben eine Laufzeit von vier Jahren. Das erste Jahr ist tilgungsfrei. Anträge können ab sofort bei allen Banken und Sparkassen sowie den Volks- und Raiffeisenbanken in Nordrhein-Westfalen gestellt werden. Das Programm läuft bis zum 31. März 2007. Weitere Informationen unter www.nrwbank.de 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1420 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017