Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

“Wilder Westen” Derschlag

 …vom eigenen Bruder mit mehreren Schüssen hingerichtet! Grund: Erbstreitigkeiten…

derschlag-mord_toedliche-schuesse_ntoi_suedstrasse_01
In der Südstrasse im idyllisch gelegenen Örtchen Derschlag (Gummersbach, Oberbergischer Kreis, NRW) endete ein Bruderstreit am frühen Montagmorgen 26.08.2013 um kurz nach 1 Uhr tödlich! Ein Mann (43) hatte seinen Bruder (39) mit meheren Schüssen regelrecht hingerichtet. Zeuge sprachen von fünf Schüssen. Auch der Notarzt konnte am Ende für das Opfer nichts mehr tun. Der 39-jährige Vater dreier Kinder verstarb noch vor Ort. Bilder: Foto+TV Agentur NTOi.de – Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

 

derschlag-mord_toedliche-schuesse_ntoi_suedstrasse_02
In der Südstrasse in Derschlag ereignete sich der brutaler Mord. Nach der Tat flüchtete der vier Jahre ältere Bruder und Todesschütze in einer dunklen Limousine schnurstracks zu seiner Freundin nach Engelskirchen-Ründeroth. Diese informierte am Morgen um kurz vor acht Uhr die Polizei.

 

 

derschlag-mord_toedliche-schuesse_ntoi_suedstrasse_03
Am Abend zierte nur eine kleine Trauerkerze den Tatort in der Südstrasse in Derschlag. Wie in einem schlechten Hollywood Streifen schleppte sich der angeschossene jüngere Bruder durch die Haustür (s. Foto) und bat noch eine Nachbarin um Hilfe und wurde ohne Gnade im Hinterhof vom eigenen Bruder erschossen. Dieser war als Waffennarr bekannt.

 

derschlag-mord_toedliche-schuesse_ntoi_suedstrasse_04
Im dem Hinterhof in der Südstraße, nicht weit entfernt von einer großen Tapetenfabrik, sind noch die Zeichnungen der Polizei zu sehen an dem sich das Opfer befand.

 

derschlag-mord_toedliche-schuesse_ntoi_suedstrasse_06
Im diesem tragischen Familiendrama ging es um eine Erbangelegenheit. Die beiden Brüder und die Schwester hatten zuvor das Haus geerbt in dem sich die Tat ereignete. Der ältere Bruder (43) und Täter wohnte mit seiner Schwester im strittigen Haus. Der jüngere Bruder (39)  bewohnte zwar auch eine Wohnung im besagten Haus in der Derschlager Südstrasse, hatte seinen Hauptsitz aber in Witten.

 

derschlag-mord_toedliche-schuesse_ntoi_suedstrasse_05
Die Brüder und deren Schwestern waren sich uneinig über den Verkauf der Immobilie. Laut Zeugenausage kam es im Laufe des Abends immer wieder zu lautstarken Streitigkeiten. Die grausame Tat geschah in der Nacht vor den Augen der Schwester. Auch die drei Kindern des späteren Opfers waren anwesend. Ein Spezialeinsatzkommando nahm den 43-jährigen Täter am frühen Montagmorgen fest.

In Ründeroth konnte der 43-jährigen Täter schließlich nach zwei Stunden vom SEK aus Köln widerstandslos festgenommen werden. Er hatte vorher angekündigt sich mit der Tatwaffe zu erschiessen. Daher rückte neben dem SEK auch der Rettungsdienst mit an…

 

NEWS-on-Tour.de – DU hast keine Wahl…

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5100 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017