Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

aggerenergie_200.gifGummersbach – Zum 1. April 2007 sinken die Gaspreise für Privat- und Gewerbekunden der AggerEnergie deutlich. Der bisherige Arbeitspreis von 4,63 Cent/kWh wird um 0,4 Cent auf 4,23 Cent/kWh netto (5,03 Cent/kWh brutto) gesenkt. Für einen Kunden mit einem Durchschnittsverbrauch von rund 30.000 kWh Erdgas pro Jahr bedeutet dies eine Senkung von 7,8 %; mit einer monatlichen Entlastung von rund 12,- Euro brutto.

 

Die AggerEnergie gibt damit die Ersparnis im Einkauf, wie bereits zum 01.01.2007, an die Kunden weiter. Dies zeigt auch einmal mehr, dass die in Zeiten steigender Preise immer wieder kritisierte Ölpreisbindung keine Einbahnstraße nach oben ist, sondern auch bei sinkenden Notierungen sich positiv für die Kunden auswirkt.

 

„Unsere Gaspreissenkung zum 01. Januar 2007 hat sich durch die parallel erfolgte Mehrwertsteuererhöhung im Portemonnaie unserer Kunden nicht im erwünschten Maße bemerkbar gemacht. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass diese jetzige Preissenkung unseren Kunden voll zu Gute kommt“, so Geschäftsführer Frank Röttger. Alle mit Erdgas belieferten Kunden der AggerEnergie erhalten im Februar 2007 ein Anschreiben mit weiteren Informationen rund um die Preisänderung. (Quelle: Renate Wigger / Aggerenergie)

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1754 · 07 3 · # Samstag, 9. Dezember 2017