Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone

ntoi--patrick-lindner-01.jpg
Patrick Lindner faszinierte das reifere Publikum im Einkaufszentrum in Gummersbach. Lindner gewann die Goldene Stimmgabel: 1991, 1992, 1993, 1997 und 1999. Gummersbach – Auf Einladung der Werbegemeinschaft des Bergischen Hof trat der bekannte Volksmusiksänger Patrick Lindner (bürgerlicher Name: Friedrich Günther Raab) im Bergischen Hof auf. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de  

 

ntoi--patrick-lindner-02.jpg
Rund 250 Fans kamen am Montag, den 12.02.2007 um 11.00 Uhr ins EKZ um Lindner zu sehen. Er performte live einige Lieder aus seiner neuen CD “ Heute, hier und jetzt „. Anschließend gab es für seinen Fans Autogramme. Um das Event in vollen Zügen genießen zu können, spendierte Karstadt den zahlreichen Besuchern, an der Proseccobar in der Mall des EKZ „Prosecco gratis“. Danach fuhr Lindner nach Worms zu seinem zweiten Termin. Insgesamt 13 Promo Termine stehen Deutschlandweit auf dem Programm.

 

ntoi--patrick-lindner-03.jpg
Patrick Lindner
(geboren 27. September 1960 in München) arbeitete zunächst als Koch bevor er 1989 mit dem Lied „Die kloane Tür zum Paradies“ den 2. Platz beim Grand Prix der Volksmusik belegte und so den Durchbruch schaffte. Zu verdanken hatte er diesen Durchbruch seinem damaligen Lebenspartner und Manager Achim Hendel. Es folgten viele erfolgreiche Singles und Alben sowie mehrere TV-Sendungen, unter anderem „Patrick Lindner persönlich“ und „So ein Tag mit guten Freunden“ sowie mehrere Ausgaben der „Patrick Lindner Show“ beim ZDF (bis 1998). Er wirkte auch bei mehreren Filmen bzw. Fernsehproduktionen mit, etwa in „Weißblaue Wintergeschichten“, „Das Traumschiff“ oder „Soko Special“. 

 

ntoi--patrick-lindner-04.jpg
Viel los um 11 Uhr, Montag morgen im Bergischen Hof im EKZ in Gummersbach! Im Jahr 1997 wandte sich Lindner mit dem Album Himmelweit vom volkstümlichen Schlager ab, hin zu moderneren Schlagermelodien. In dieser Zeit sorgte er auch mit seinem Bekenntnis zur Homosexualität, der Beziehung zu seinem Manager Michael Link für Aufsehen. Die Medien sprachen vom schwulen Vorzeigepaar der Nation. Als die beiden 1999 den damals acht Monate alten Daniel, ein russisches Heimkind, adoptierten, wurden sie Vorreiter in Sachen schwule Partnerschaft und Kinder.

 

ntoi--patrick-lindner-05.jpg
Patrick Lindner

 

ntoi--patrick-lindner-06.jpg
Patrick Lindner

 

ntoi--patrick-lindner-07.jpg
Riesen Andrang bei der anschließenden Autogrammstunde

ntoi--patrick-lindner-08.jpg
Patrick Lindner

 

 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5271 · 07 2 · # Freitag, 28. Juli 2017