Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

bunet-02.jpg

Arbeitsgruppe mit dem Initiator Dr. Jörg Kopp (oben, 3. von links) und Horst Oppenhäuser (unten, 2. von links), die den Namen BUnNet vorstellten.

 

Wiehl – Wie aus einem virtuellen Online-Netzwerk ein tatkräftiges Unternehmer-Netzwerk wird, zeigt sich gerade im Bergischen Land. Organisiert durch den Trainer und Unternehmenscoach Dr. Jörg Kopp aus Wiehl hatten sich im November 2006 zunächst rund einhundert Mitglieder der Internet-Plattform Open-BC/ XING zum Live-Gedankenaustausch im Best Western Victor’s Residenz-Hotel in Gummersbach getroffen. Die anschließende Begeisterung war so groß, dass sich schnell eine Arbeitsgruppe zusammenfand, die bei dem Ausbau und der Organisation des Netzwerkes mit Hand anlegt.

 

 

bunet-01.gif

 

 

Treffen in der Volksbank Oberberg in Wiehl – Ein erstes Treffen der Netzwerk-Arbeitsgruppe fand kürzlich in der Wiehler Filiale der Volksbank Oberberg statt. Hier wurde in offener Runde über Ziele und Möglichkeiten diskutiert. Im Vordergrund stand die Netzwerk-Philosophie der Standortstärkung durch die Aktivitäten des BUnNet. Nur Unternehmen und Institutionen, die sich kennen, werden erfolgreich zusammenarbeiten, die Potenziale der anderen für sich nutzen und letztlich auch Aufträge vor Ort vergeben.

 

Langfristig kann dadurch verstärkt auf Produkt- und Dienstleistungsangebote in der Region zurückgegriffen werden, was in der Perspektive zu wichtigen Investitionen am Standort führt. Über die Diskussion hinaus standen am Ende des Abends einige ganz konkrete Arbeitsergebnisse. So einigte man sich auf den Namen BUnNet, ein Netzwerk-Logo (beides entworfen von dem Wiehler Grafik-Designer Horst Oppenhäuser) und machte sich gemeinsam Gedanken über einen Internetauftritt als Präsentations- und Kommunikations-Plattform.

 

Nächstes Treffen im Frühjahr – Um den Netzwerk-Gedanken weiter mit Leben zu füllen, ist das nächste Treffen in großer BUnNet-Runde für März/ April geplant. Wer dabei sein möchte, kann sich unter http://www.dr-kopp.com/  auf die Einladungsliste setzen. Darüber hinaus sind alle bergischen Unternehmerinnen und Unternehmer recht herzlich eingeladen, den Netzwerk-Prozess sowie den Aufbau des BUnNet durch aktive Mitarbeit oder durch Sponsoring zu unterstützen. Ansprechpartner ist Dr. Jörg Kopp in Wiehl.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2086 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017