Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

lkw-brand_autotransporter_hagen
Geplatzter Reifen! Brennende Felge. Brand mit vier fabrikneue Autos auf Autotransporter. 150.000 Euro Sachschaden | Autobahnkreuz Hagen . Am Samstag 02.11.2013 fuhr um 06:47 Uhr ein 50-jähriger Mann aus Jena mit einem beladenen Autotransporter auf der Autobahn 45 Richtung Frankfurt. Kurz hinter dem Autobahnkreuz Hagen hörte er einen lauten Knall und bemerkte, dass der hintere rechte Reifen seines Anhängers brannte. Der Fahrer hielt unverzüglich auf dem Seitenstreifen an und versuchte, die glühende Felge und den brennenden Reifen zu löschen. Trotz mehrerer Versuche gelang dies nicht und das Feuer konnte sich auf den Anhänger und seine Ladung ausbreiten. Foto: Polizei

 

Auf dem Anhänger befanden sich vier fabrikneue PKW der Marke Nissan. Durch das Eingreifen der Feuerwehr gelang es, das Übergreifen des Feuers auf das ebenfalls mit Neufahrzeugen beladenen Zugfahrzeug zu verhindern. Der entstandene Sachschaden wird auf cirka 150.000 Euro geschätzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist von einem technischen Defekt als Ursache des Fahrzeugbrandes auszugehen.

 

Quelle: Polizei Dortmund

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2192 · 07 2 · # Mittwoch, 6. Dezember 2017