Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei oberberg
Lindlar
: Tödlicher Arbeitsunfall bei Holz Richter! LKW-Fahrer (58) unter Holzbalken verschüttet. Ein 58-jähriger LKW-Fahrer einer Spedition aus Ostdeutschland ist beim Abladen von „massiven Holzbalken“ bei der Firma Holz Richter im Industriegebiet Klause in Lindlar am Dienstag 19.11.2013 gegen 10 Uhr seinen schweren Verletzungen am Kopf erlegen. Nach der Bergung durch die Feuerwehr konnte die Notärztin nach Widerbelebungsversuchen lediglich den Tod des verheirateten Speditionsfahrers aus dem Landkreis Börde bei Magdeburg feststellen. Archivfoto: Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

(Von Christian Sasse) Lindlar – Kurz nach 10 Uhr befuhr der Fahrer die Straße „Am Schmiedeweg“ auf dem Firmengelände von Holz-Richter im Industriegebiet Klause. Anschließend wurde der Fahrer erst beim Abladen der massiven Holzbalken gesichtet. Er befand sich dabei „stehend!“ auf der Ware. Die Holzbalken waren in Viererpacks zusammengewickelt. Plötzlich gerieten diese ins Rutschen und der Fahrer fiel auf die Straße und wurde von den herabstürzenden Balken unteranderem am Kopf getroffen.

Mehrere Mitarbeiter der Firma Holz Richter versuchten den eingeklemmten Fahrer mit einem Gabelstapler zu retten. Als die Feuerwehr eintraf war der Fahrer noch mit seinem Kopf und einem Teil des Oberkörpers unter dem Holzbalken begraben. Die Wiederbelebungsversuche nach der Rettung schlugen fehl. Der Verunglückte ist der Firma Holz-Richter persönlich nicht bekannt. Mit dem Arbeitgeber des Fahrers aus Ostdeutschland arbeitet die Firma seit längerer Zeit zusammen.

Geschäftsführer Dr. Markus Richter und seine Frau Anita (Holz-Richter GmbH) sind tief getroffen. Ihr Mitgefühl gilt den Angehörigen. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ursachenermittlung aufgenommen…

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3584 · 07 3 · # Sonntag, 17. Dezember 2017