Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Radevormwald – Am 06.11.2008 warnte die Polizei vor falschen Kripobeamten. Eine 68-jährige Frau erklärte, am 05.11. von einem unbekannten Mann angerufen und später von ihm an ihrer Wohnanschrift aufgesucht worden zu sein. Er gab sich als Polizeibeamter aus, zeigte ihr seinen Dienstausweis und erklärte, sie vor Betrügern warnen zu wollen.

 

Sie hatte Zweifel an dessen Identität. Da seinerzeit nicht festgestellt werden konnte, ob die Seniorin tatsächlich von einem Beamten aufgesucht wurde, gab die hiesige Pressestelle eine Warnmeldung heraus. Zwischenzeitlich steht fest, dass ein Beamter einer auswärtigen Behörde bei ihr tätig war.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1035 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017