Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

fahndung-duessedorf_raub-auf-seniorin-630x350
Seniorin (86) abgezockt! Fahnung mit Bild nach zwei Trickdieben.
Geld und Schmuck der Seniorin entwendet. Nach Überfall auf Seniorin in Wohnung: Polizei fahndet mit Phantombildern nach den beiden Trickdieben. Eine 86-jährige Düsseldorferin wurde am Mittwoch, den 20. November 2013, 16.30 Uhr, Opfer von Trickdieben (siehe Pressemitteilung). Die Männer hatten sich als Fernsehtechniker ausgegeben und waren so in die Wohnung an der Kölner Straße gelangt. Dort hatten sie Geld und Schmuck der Seniorin entwendet. Nun konnten die Ermittler des Raubkommissariats der Düsseldorfer Polizei den Fall konkretisieren und mithilfe des Opfers zwei Phantombilder erstellen: Foto: Polizei

Düsseldorf – Die Männer sind zwischen 20 und 35 Jahren alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank und haben einen dunklen Teint sowie kurze schwarze Haare. Sie hatten eine gepflegte Erscheinung und sprachen akzentfrei Deutsch. Beide trugen eine dunkle Hose, einer zudem eine schwarze hüftlange Jacke. Sie führten schwarze Klemmbretter mit sich.

Die Polizei fragt: Wer kennt die Personen auf den Phantombildern? Wer kann Hinweise auf ihre Identität oder ihren Aufenthaltsort geben? Wer hat am Mittwoch, den 20. November 2013, im Bereich der Kölner Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter 0211-8700

 

Quelle: Polizei Düsseldorf

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2169 · 07 2 · # Montag, 18. Dezember 2017