Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Kay One zog Fans ins YELLOW nach Gummersbach!
Eklat um VIP-Tickets! Tränen bei den Fans…

  • YELLOW Chefin erstattet Anzeige gegen die drei Veranstalter aus Koblenz/Bergneustadt
  • Kay One Fans vom “50-Euro VIP-Ticket” des Fremdveranstalters total enttäuscht
  • Weinende Gäste verließen die Disco nach stundenlangen Anstehen im VIP Bereich
  • Gäste wollen das Veranstaltertrio aus Koblenz verklagen

yellow_ntoi_kay-one_01.jpg
Zuerst die gute Sache vorweg! Kay One (29) rappte wirklich im „Dorf Gummersbach“ (Oberbergischer Kreis)  in der Diskothek YELLOW. Entgegen aller negativen Gerüchte über eine möglich Absage oder Krankheit trat der Rap-Star am frühen Sonntagmorgen des 01.12.2013 gegen 01:30 Uhr mit gut einer Stunde Verspätung auf. Nach rund 45 Minuten „Live Act“ wollten 100 V.I.P. Ticket Inhaber und Kay One Fans, die 50 Euro für das begehrte VIP Ticket bezahlt hatten, das versprochene professionelle Fotoshooting mit Ihrem Idol in Anspruch nehmen. Aber… HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de 

 

yellow_ntoi_kay-one_15.jpg
Kay One (29) erschien, wie versprochen, im extra abgesperrten VIP Bereich der Gummersbacher Disco YELLOW (s. Foto). Aber von einem „professionellen Fotoshooting Equipment“ war gar nichts zu sehen.

 

yellow_ntoi_kay-one_17.jpg
Etliche Fans drücken ein Auge zu und fotografierten mit eigenem Fotohandy, als Kay One vorbei huschte und bekamen so eine der wenigen zugesagten Fotos.

 

yellow_ntoi_kay-one_18.jpg
Der Großteil der VIP-Ticket-Fans ging leer aus. Kay One machte es sich in Sichtnähe der Fans im VIP-Bereich mit einer Vodka Belvedere Magnum Flasche gemütlich und telefonierte locker eine Stunde seelenruhig mit seinem Handy. Die Fans liessen nicht locker und harrten mehrere Stunden aus, gingen aber am Ende Fototechnisch leer aus.

 

yellow_ntoi_kay-one_21.jpg
Kay One ließ nach Aussagen von VIP-Gästen durch seine Security verlautete er habe „Keinen Bock mehr“ auf Fotos. Es hieß: Der Sänger habe vertraglich mit dem Veranstalter aus Koblenz keinerlei Vereinbarung getroffen Fotos mit Fans zu erstellen, geschweige denn ein „Meet and Greet“ in der VIP Lounge zu zelebrieren. Laut Vertrag soll die VIP Lounge ausschließlich für das Kay One Team mit 40 Leuten vertraglich reserviert worden sein.

Wie NEWS-on-Tour von VIP-Ticket Besitzern berichtet wurde folgte eine totale Dreistigkeit am Ende. Ein paar junge Mädchen mit VIP-Tickets wurden abgewiesen mit den Worten: „Mit hässlichen Weibern“ wolle Kay One keine Fotos machen!

 

yellow_ntoi_kay-one_02.jpg
Der Auftritt von Kay One ging mit rund einer Stunde Verspätung los! Rund zwei Wochen vor dem Auftritt erfuhr die DISCO YELLOW durch eigene Nachfrage beim offiziellen Management von Kay One, das “KAY ONE den VIP-Bereich nicht! mit Gästen teilen wird”. Daraufhin stoppt die DISCO YELLOW den Vorverkauf der VIP-Tickets und distanzierte sich von weiteren Handlungen des Veranstalter, der Agentur “3 Level Entertainment“. Die Kommunikation zwischen der Diskothekenbetreiberin und den drei Fremdveranstaltern lief anschließen nur über deren Anwälte.

 

 

Wer ist Schuld an dem ganzen Chaos um die Kay One VIP Tickets?

yellow_ntoi_kay-one_04.jpg
DAS YELLOW definitiv nicht! Die Veranstaltung wurde von der Agentur “ 3 Level Entertainment“ aus Bergneustadt und Koblenz mit den drei Veranstaltern: Dennis Arslan (l.), Senay Kalkar (m.) und Aik Aix Cosmo (r.) komplett durch organisiert. Nun ist die Betreiberin der Disco YELLOW und die Agentur im Clinch. VIP Ticket Käufer (50 Euro pro Stück) warten teilweise über drei Stunden auf das versprochen Foto mit Kay One. Viele VIP-Ticket Fans bekamen Ihr ersehntes Foto mit Ihrem Idol aber erst gar nicht und brachen anschließend vor der Yellow Chefin in Tränen aus. Diese ist nun ebenfalls sauer auf die drei Veranstalter und steht voll hinter Ihren Gästen und will nun gegen die Veranstalter klagen. Auch etliche VIP-Ticket Gäste wollen nun in einer Sammelklage gegen die „Kay One Veranstalter“ aus Koblenz (Bad Hönningen) vorgehen. Ein Gast hatte gleich für 400 Euro VIP-Tickets gekauft…

 

yellow_ntoi_kay-one_19.jpg
Die DISCO YELLOW Gäste Vanessa Diedrichs und Nora Schütze sind total sauer auf die Agentur “ 3 Level Entertainment“ und Kay One: „Wir haben für zwei Tickets 100 Euro bezahlt! Und haben dafür je 1 Glas billigen Sekt. 1 Holzspießchen mit Früchten und bevorzugten Einlass erhalten. Uns ging es in erster Linie um das Foto mit Kay One. Das haben wir nicht bekommen! Durch die Security lies man uns ausrichten nachdem wir auf ein Foto bestanden das wir zu hässlich für Kay One sind!“ Unser Bild zeigt fünf geprellten V.I.P. Ticket Gäste die durch das Veranstaltertrio aus Koblenz in ihren Augen abgezockt worden sind (v.l.n.r.): Vanessa Diedrichs (18), Julien Hepner (16), Nora Schütze (20), Janine Dietrich (21) und Tufan Pür (19). Insgesamt 250 Euro haben diese fünf bezahlt und wollten doch nur ein zugesichertes Foto mit ihren Star. 

 

Conny Luyken, Betreiberin der Disco YELLOW ist sauer auf die Agentur “ 3 Level Entertainment“ aus Koblenz. „Die haben am Abend nach der Veranstaltung noch nicht mal Ihre eigenen drei Karten an der Kasse gezahlt. Daraufhin habe ich die Polizei gerufen und eine Anzeige gemacht!“ Die Rechtsanwälte Stiletto Wilhelm & Kollegen aus Köln, die die DISCO YELLOW vertreten, haben in den kommenden Tagen eine offizielle Pressemitteilung angekündigt!

 

 

yellow_ntoi_kay-one_03.jpg
Kurz nach dem spektakulären Stern TV-Auftritt von Rapper Kay One (29, bürgerlich Kenneth Glöckler) auch Prince Kay One eskalierte der bekannteste Konflikt der Deutschrap-Geschichte zwischen Kay One und seinen ehemaligen Freund und Labelboss Bushido.

  

Kay One wurde besser bewacht als Barack Obama!

yellow_ntoi_kay-one_09.jpg
Mit insgesamt 7! Security auf der Bühne und ein paar Sicherheitsleuten vor der Bühne rappte Kay One im YELLOW in Gummersbach  

 

… weitere Bonusbilder aus dem YELLOW in Gummersbach
 

yellow_ntoi_kay-one_06.jpg
Die Gäste im YELLOW warten sehnsüchtig am Mitternacht auf KAY One. Der Auftritt fans um 01:30 Uhr statt

 

 

yellow_ntoi_kay-one_07.jpg
Kay One alias Kenneth Glöckler “Live on Stage”

 

yellow_ntoi_kay-one_08.jpg
Gegen 00:45 Uhr tat sich was im YELLOW. DJ Farock heizte die Menge an…

  

 
yellow_ntoi_kay-one_10.jpg
Durch die zahlreichen Security Leute war Kay One zeitweise schlecht auf der Bühne zu sehen

 

yellow_ntoi_kay-one_11.jpg
Kay One rappte im YELLOW

  

 

yellow_ntoi_kay-one_12.jpg
Kay One zog Fans ins YELLOW nach Gummersbach

 

yellow_ntoi_kay-one_13.jpg
Stimmungscheck im YELLOW

  

 

yellow_ntoi_kay-one_14.jpg
DJ Farock und Kay One

 

 
yellow_ntoi_kay-one_16.jpg
DJ Farock mit der speziell für das Kay One Team reservierten Vodka Belvedere Magnum Flasche

 
 
 
yellow_ntoi_kay-one_20.jpg
DJ Farock @Work

 
yellow_ntoi_kay-one_22.jpg
Disco YELLOW in Gummersbach

 

NEWS-on-Tour – DU! hast keine Wahl…

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 31502 · 07 6 · # Montag, 18. Dezember 2017