Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Update! NEUE Infos im Bericht

eckenhagen-reichshof-oberbergischer-kreis-sparkasse-geldautomat-gesprengt
Reichshof-Eckenhagen: Explosion in Geldinstitut! Geldautomat gesprengt. BMW wird gesucht. Am Montagmorgen kam es gegen 02:30 Uhr  in einer Sparkassenfiliale auf der Hauptstraße in Reichshof-Eckenhagen zu einer Explosion. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Detonation von bislang unbekannten Tätern verursacht, die auf diese Weise versuchten den Geldautomaten zu öffnen. Ob die Täter tatsächlich Bargeld erbeutet haben, ist zurzeit noch nicht bekannt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass vermutlich vier bis fünf Tatverdächtige unmittelbar nach Tatausführung mit einem dunkeln BMW 1er vom Tatort flüchteten. Ein weiteres Fahrzeug, ein silberfarbener VW Jetta, der ebenfalls als mutmaßliches Täterfahrzeug in Frage kommt, wurde auf einem Parkplatz, etwa 200m vom Tatort entfernt sichergestellt. Dieses Fahrzeug ist Ende November als gestohlen gemeldet worden. Vor der Tatausführung an der Sparkasse versuchten die Täter den Geldautomaten der einige hundert Meter entfernt liegenden Volksbank zu sprengen. Leserfoto: Ina Markschies

Dies blieb aber im Versuchsstadium stecken. Ein Statiker prüft, ob das Gebäude einsturzgefährdet ist. Für die Polizei besteht zurzeit die Freigabe, den Vorraum zu betreten. Die Schadenshöhe wird auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3271 · 07 4 · # Dienstag, 12. Dezember 2017