Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei_oberberg_oberbergischer-kreis_ntoi_b
Wind und Wetter Sturm und Schnee! (Oberbergischer Kreis) – Etwas mehr Arbeit als sonst brachte das Sturmtief Xaver und der erste Schnee in diesem Winter der Polizei im Oberbergischen. Von gestern Nachmittag an bis zum späten Abend hatten die Beamten des Streifendienstes 28 wetterbedingte Einsätze zu bearbeiten. In der Regel handelte es sich hierbei um Gefahrenstellen durch umgestürzte Bäume. Verletzt wurde niemand Zeitweise mussten Straßen kurzfristig gesperrt werden. Regionale Schwerpunkte waren nicht zu erkennen, wobei jedoch ein leichtes Übergewicht im Nordkreis zu erkennen war. Foto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

Von heute Morgen an bis zur Mittagszeit registrierte die Polizei

25 witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Alle Unfälle verliefen bis jetzt glimpflich. Es gab keine Verletzten, in allen Fällen entstand lediglich Sachschaden. Durch Schneeglätte blieben einige Lkw an Steigungsstrecken hängen. Dadurch kam es zu Behinderungen und Sperrungen von Straßenabschnitten. Die Unfälle verteilten sich kreisweit.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1133 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017