Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-oberberg
Oberbergischer Kreis
: Sechs Verkehrsunfälle durch glatte Straßen. Insgesamt sechs Verkehrsunfälle passierte am Montagmorgen 16.12.2013 von 05:00 Uhr bis 10:00 Uhr im Oberbergischen Kreis. Bei fünf Unfällen, drei in Ehreshoven, einer in Marienheide, einer auf der K 38 in Schmitzhöhe, blieb es bei Blechschäden. Auf der Kaiserstraße in Gummersbach wurden bei einem Unfall zwei Personen leicht verletzt. Ein 59-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Kaiserstraße in Gummersbach in Richtung Marienheide. Symbolbild: Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

Aufgrund der überfrorenen Fahrbahn gelang es ihm nicht, hinter einem rechts abbiegenden Pkw abzubremsen. Er fuhr auf diesen auf. Der abbiegende Pkw mitsamt seinem 78-jährigen Fahrer schleuderte durch den Aufprall nach links, wo es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw kam. Dieses Fahrzeug, gesteuert von einer 54-Jährigen, rutschte aufgrund des Aufprall gegen einen parkenden Pkw. Der 59-jährige Fahrer und die 54-jährige Fahrerin verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. Es entstand hoher Sachschaden. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 907 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017