Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Disco Yellow BigFM Party - Saturday Night Club (Derschlag/Gummersbach)

Am Samstag, dem 22. November 2008 steigt in Gummersbach eines der spektakulärsten Partyevents des Jahres. Denn erstmalig präsentiert bigFM die neue Veranstaltungsreihe „Saturday Night Club“ in der neuen In-Location Discothek Yellow.

DJ Arndt van Lendt

Neben den bigFM Party Chillern wird Yellow Resident DJ Arndt van Lendt die Partymeute so richtig aufmischen.  Arnd van Lendt zählt zu den wenigen DJs, die ausschließlich Vinyl auflegen können. HQ-Archivfotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 

 

Gummersbach/Derschlag – Am 22. November 2008 entführt euch euer Lieblingssender inmitten der herbstlichen Jahreszeit in eine Welt, die die Nacht zum Tage werden lässt. Oberberg wird beben, wenn für euch die „bigFM Party Chiller“ an den Turntables stehen. Mitte der 90´er begann der Siegeszug von Frank Jost & Simon Schweidler an den Decks.

 

ntoi_yellow_birthday_party_06.jpg

Nach unzähligen DJ-Sets in Deutschlands bekanntesten Clubs und Diskotheken schafften sie es in den Kader der bigFM DJ-Family. Sie zählen zu den wenigen DJs, die fast alle Musikrichtungen aufgreifen können und es verstehen es mit einem unverwechselbaren Mix die Nachtschwärmer in einen permanenten Partyrausch zu versetzen.

 

Über aktuelle Clubbing & House-Tunes, vereint mit den Discoklassikern der 70`s gehören auch die 80`s sowie “all mixed up” & “Partyclassics” zu ihren Spezialgebieten. Regelmäßig mixen die bigFM Party Chiller den „Dayli Live Mix“ von 18:45h bis 19:45h auf eurem Lieblingssender bigFM.

 

ntoi_yellow_birthday_party_18.jpg 

Neben den bigFM Party Chillern wird Yellow Resident DJ Arndt van Lendt die Partymeute so richtig aufmischen. In den 70er Jahren geboren, erwachte in Arnd van Lendt – inspiriert durch die 80er Jahre – schon früh das Interesse an elektronischer Musik. Die Leidenschaft, die in der Kindheit begann, weitete sich mit legendären Stufenparties aus und wurde während des Studiums mit dem ersten Preis im Rahmen eines der größten deutschen DJ-Wettbewerbe belohnt.

 

ntoi_yellow_akkustikrausch_halloween_02.jpg 

1990 wurde Arnd van Lendt vom Chef der Kölner Disko „Tanzhaus“ entdeckt, die – nicht zuletzt durch van Lendts unverwechselbaren Sound – Kultstatus erreichte. Im Neuschwanstein versorgte van Lendt die Szene mit knackigem House-Sound, bevor er als einer der Residents auf der Club Night im „Lucky B“ gemeinsam mit DJ-Größen der Kölner House-Szene auflegte.

 

ntoi_yellow_akkustikrausch_halloween_15.jpg 

Hier knüpfte er seine ersten Kontakte zu international agierenden DJs. Im Alten Wartesaal rockte van Lendt jahrelang als Resident auf dem weit über die Grenzen Kölns bekannten „Blue Monday“. Später spielte er als Resident DJ an den Wochenenden im „Apollo“ und als Gast DJ im „Tiefenrausch“, sowie dem Kölner „Fifichoo“. Seit einigen Jahren ist Arnd van Lendt nun im „Nachtflug“ zu Hause, das als eine der Topadressen in der Kölner Clubszene gehandelt wird.

 

Mit einer umfassenden Plattensammlung von über 10.000 original Vinyl-Maxis – von Abba bis Zappa, von Originalen aus den Studio 54-Zeiten über Black Music, Disco Grooves, die kompletten 80er und 90er bis hin zu House, House und nochmals House. Arnd van Lendt zählt zu den wenigen DJs, die ausschließlich Vinyl auflegen können. Einlass: 22.00 Uhr Eintritt: 6,- EUR zzgl. MVZ

 

Quelle: DJ Arnd van Lendt und René Frangenberg (PROMO EVENT GbR)

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4692 · 07 5 · # Dienstag, 12. Dezember 2017