Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Brechen – Am heutigen Rosenmontag 19.02.07 kam es auf der Zeitstr. (B56) gegen 12.55 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Wiehler befuhr mit seinem PKW die B56 aus Richtung Drabenderhöhe kommend in Richtung Forst (BAB-Auffahrt). Hinter Brächen kam er ausgangs einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

 

Der Fahrzeugführer wurde in seinem total beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr in einer aufwendigen Aktion geborgen werden. Anschließend wurde er aufgrund seiner schweren Verletzungen (Lebensgefahr) mittels Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik geflogen. Zur Unfallrekonstruktion wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Köln ein Sachverständiger hinzugezogen. Die B56 war bis gegen 16.00 Uhr zwischen Brächen und der Anschlussstelle der BAB 4 (Forst) voll gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. (Quelle/Text: Polizei Gummersbach)

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1073 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017