Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Waldbröl – Heute Morgen, gegen 10:20 Uhr, befand sich ein junger Mann auf der Alte Rathausstraße, als er in Höhe der zur Kaiserstraße führenden Treppe von zwei Jugendlichen angesprochen wurde. Im Verlaufe des Gesprächs zog einer der beiden ein Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Während der Geschädigte völlig fassungslos was, riss ihm der andere Jugendliche das Portemonnaie aus der Hand. Sie flüchteten zu Fuß in Richtung Kaiserstraße.

 

Die Täter erbeuteten Bargeld. Beide sind ca. 17 – 19 Jahre alt. Einer ist ca. 1,85 – 1,90 m groß, hat eine normale Figur und längeres blondes, fettiges zum Zopf gebundenes Haar und auffallend schlechte Zähne. Er trug blaue, weite, sehr schlabberige Jeans und einen schwarzen voluminösen Kapuzenpullover. Der andere ist ca. 1,70 – 1,75 m groß und hat glattes, kurzes schwarzes, Haar. Er trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover und blaue, weite Jeans.


 

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Waldbröl

    Tel.: (02291) 910.555.66
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1050 · 07 3 · # Dienstag, 12. Dezember 2017