Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

polizei-fahndung-exhibitionist-kaarst
Fahndung! Exhibitionist vor Kinderaugen.
Polizei fahndet mit Montagebild nach dem Täter. Kaarst  – Die Polizei berichteten in der Pressemitteilung vom 18.02.2014, 9:20 Uhr, über einen unbekannten Mann, der als Exhibitionist aufgetreten ist. Der Verdächtige war am Montag (17.2.), gegen 13:40 Uhr, in Kaarst im Bereich der Schule “Stakerseite” unterwegs und hatte sich Kindern in schamverletzender Weise gezeigt. Die Opfer beschrieben ihn nach neueren Erkenntnissen folgendermaßen: älter als 40 Jahre, zirka 190 Zentimeter groß, graue Haare, eventuell grauer Bart, bekleidet mit einer grauen Lederjacke und Jeans. Mit Experten des Landeskriminalamtes haben die Opfer ein Montagebild erstellen können. Foto: Polizei

 

Wer Hinweise zu der abgebildeten Person geben kann, wird um einen Anruf bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131-3000 gebeten.

 

Quelle: Landrat des Rhein-Kreises Neuss

  

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1269 · 07 3 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017