Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

+++ Steuerprozess – Urteil wurde gesprochen

oberlandesgericht-duesseldorf_ntoi_prozess
Uli Hoeneß (62) muss für 3 Jahre und 6 Monate in den Knast! Das Gericht hält seine Selbstanzeige für unwirksam! Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. Richter Rupert Heindl: „Ein Freispruch war zu keinem Zeitpunkt zu erwarten.” Gerichtssprecherin Andrea Titz: “Das Gericht geht von einer unwirksamen Selbstanzeige aus”. Die Staatsanwaltschaft forderte vorweg: 5,5 Jahre ohne Bewährung. Symbolbild: Oberlandesgericht Düsseldorf , © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de

München – Es geht eine Summe von 27,2 Millionen Euro an Steuerhinterziehung die im Raum steht. Bislang konnten wichtige Unterlagen (über 50.000 Seiten),  die Seitens der Hoeness Verteidigung eingereicht worden sind, noch nicht komplett gesichtet werden. Hoeneß-Verteidiger Hanns W. Feigen kündigt Revison an. Hoeneß ist nicht in Untersuchungshaft. Der Haftbefehl bleibt außer Kraft. Er darf nach Hause gehen. Das Zitat von Richter Heindl aus der Urteilsbegründung: “Herr Hoeneß! Sie haben sich selbst ans Messer geliefert”.

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1762 · 07 3 · # Sonntag, 10. Dezember 2017