Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Polizei Oberberg Polizeiauto
Polizeibericht Oberbergischer Kreis (18.03.2014): 7 Meldungen! Archivfoto: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

 

Volltrunken über die Straße gerollt – Marienheide – Drei Flaschen Sekt lagen auf dem Beifahrersitz, als die Polizei am Montagabend (17.03.2014) auf der Leppestraße in Marienheide eine 47-jährige Autofahrerin kontrollierte. Die Frau fiel zuvor auf, weil sie mit ihrem Wagen quer über die Straße und auf eine Wiese rollte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,4 Promille, woraufhin eine Blutprobe angeordnet wurde. Da die 47-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins ist, erwartet sie nun auch diesbezüglich ein Strafverfahren.

  

Wegen Ladendiebstahl ins GefängnisRadevormwald – Einen 50-jährigen Radevormwalder nahm die Polizei gestern (17.03.2014) um 9 Uhr in der Nähe seiner Wohnung fest. Die Staatsanwaltschaft Köln hatte gegen den Mann Haftbefehl wegen Ladendiebstahls erlassen. Der 50-Jährige wird nun für die nächsten 60 Tage in der Justizvollzugsanstalt Remscheid einsitzen müssen.

 

Unbemerkt ist man auch auf einem Wanderparkplatz nichtGummersbach – Pech hatten ein 24-jähriger Gummersbacher und sein 22-jähriger Beifahrer, als sie gestern (17.03.2014) um 18 Uhr auf den Wanderparkplatz in Gummersbach-Unnenberg fuhren. Auf dem Parkplatz stand schon ein Fahrzeug, das mit zwei Personen besetzt waren. Was der 24-Jährige und sein Begleiter nicht erkannten – es waren Zivilfahnder der Polizei und mit an Bord der Rauschgiftspürhund “Lisbeth”. Die beiden Männer parkten also am Waldrand und stiegen aus. Der 24-Jährige ging zum Kofferraum, holte ein Gewehr heraus, zielte damit in Richtung Wald und packte es anschließend wieder in den Kofferraum. Der 22-jähjrige zündete sich gerade einen Joint an, als die Zivilfahnder sich zu erkennen gaben. Sie stellten sowohl den Joint als auch das Gewehr, eine Soft-Air-Waffe, aus dem Kofferraum sicher. Aus dem Wagen schlug den Beamten eindeutig Marihuanageruch entgegen. Die Hundeführerin führte Lisbeth zum Fahrzeug und diese schlug auch an mehreren Stellen an. Ein aufgefundenes Tütchen Marihuana wurde sichergestellt. Ein Drogentest bei dem Fahrer verlief positiv, woraufhin er sich auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnehmen lassen musste.

 

Festnahme Ladendiebe stehlen Kosmetika im großen StilHückeswagen – Ein Ladendetektiv beobachtete gestern (17.03.2014) in Hückeswagen zwei Ladendiebe bei ihrer “Arbeit”. In einer Drogerie auf dem Etapler Platz steckte sich um 14 Uhr eine männliche Person eine große Menge Kosmetika in seine Taschen. Für diesen unbemerkt beobachtete der Hausdetektiv das Geschehen und verständigte sofort die Polizei. Als die Beamten eintrafen befand sich der Dieb noch im Laden. Die gestohlenen Kosmetika hatte er im Pullover versteckt. Es handelte sich um Ware von mehreren 100 Euro. Der 28-Jahre alte Mann aus Beckum wurde festgenommen. Vor der Drogerie wartete in einem dunkeln Pkw mit auswärtigem Kennzeichen ein weiterer Mann, der nach eigenen Angaben mit dem Festgenommenen befreundet ist. Die Durchsuchung des Wagens brachte im Kofferraum weitere hochwertige und original verpackte Kosmetika zum Vorschein. Daraufhin nahm die Polizei auch den 45-jährigen Fahrer aus Blomberg fest. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Die beiden wurden erkennungsdienstlich behandelt und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Vernehmung entlassen. Auf beide wartet nun ein Strafverfahren wegen gewerbsmäßigem Diebstahl.

 

Viel Mühe – wenig Erfolg Versuchter GaststätteneinbruchGummersbach – In eine Gaststätte in der Fußgängerzone in Gummersbach versuchten unbekannte Täter am Dienstag (18.03.2014), in der Zeit von 01:15 Uhr bis 05:45 Uhr einzudringen. Vermutlich ließen sich die Einbrecher nach Geschäftsschluss in dem Gebäude einschließen. Vom Treppenhaus aus versuchten se durch Aufhebeln einer Brandschutztür in den Gastraum zu gelangen. Die massive Tür hielt den Hebelversuchen aber stand, sodass die Täter ohne Beute das Objekt durch die Notausgangstür verließen. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

 

 

Einbrecher richten für kleine Beute großen Schaden an – Bergneustadt – Großen Schaden richteten Täter an, die in der Kölner Straße in Bergneustadt in ein Geschäft für Baubedarf einstiegen. Zwischen 12 Uhr am Sonntag und 7 Uhr am Montagmorgen hebelten die Unbekannten die Scheibe eines Fensters aus, rissen daraufhin das komplette Fenster raus und gelangten so in den Verkaufsraum. Aus der Kasse entwendeten sie das Wechselgeld und suchten in den übrigen Räumlichkeiten nach weiterer Beute. Auf ihrer Suche beschädigten sie massiv die verschlossene Verbindungstür zum Obergeschoss und hebelten im Büro einen Stahlschrank auf. Mit ihrer Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte zu jeder Zeit unter dem kostenfreien Notruf 110

  

 

Täter hatten es auf den Kaffeeautomaten eines Seniorenheims abgesehenGummersbach – Unbekannte versuchten am Wochenende den Kaffeeautomaten im Aufenthaltsraum eines Gummersbacher Altenheims, Marie-Juchacz-Straße, aufzuhebeln. Trotz erheblichem Kraftaufwand gelang es den Tätern nicht, den Kaffeeautomaten zu öffnen. Die Videoüberwachung zeichnete am Sonntag (16.03.2014) zwischen 18:08 Uhr und 18:25 Uhr einen Mann auf, der sich verdächtig im Bereich des Kaffeeautomaten aufhielt. Bei der Person handelt es sich um einen Mann zwischen 18 und 30 Jahren, der zur Tatzeit eine beige-olivfarbene Jacke, eine blaue Jeans, blaue Turnschuhe und eine schwarze Mütze mit hellen Streifen trug. Auf der Videoaufzeichnung ist im Ausgangsbereich des Seniorenheims eine weitere Person zu erkennen, mit der sich der Täter längere Zeit unterhalten hat. Hinweise zu dem Täter oder der Person im Ausgangsbereich bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261-81990

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1754 · 07 3 · # Montag, 4. Dezember 2017