Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

www.NEWS-Saalekreis.de

wilfried-seidowski_landsberger_verein-fuer-bezahlbare-kommunalabgaben-ev

Für Transparenz und finanzielle Entlastung der Bürger! Landsberger Verein für bezahlbare Kommunalabgaben e. V. stellt sich vor. (Bild zeigt: Wilfried Seidowski, Vorsitzenden des Landsberger Verein für bezahlbare Kommunalabgaben e. V.). Es war im Jahre 2009, als letztlich der wachsende Unmut über steigende Wasser- und Abwassergebühren engagierte Bürger der Stadt Landsberg dazu brachte den Verein für bezahlbare Kommunalabgaben e. V. zu gründen. Zunächst wurden auf diese Weise die Interessen der Bürger gebündelt und ganz konkret Rechtsmittel gegen Gebührenbescheide eingelegt. In der Folgezeit beschäftigte sich der Verein mit dem Aufdecken von Misswirtschaft und Fehlentwicklungen innerhalb der Verwaltung und bei den Amtsträgern der Stadt Landsberg. Der Verein verfügt derzeit über ca. 240 Mitglieder. Foto: Verein für bezahlbare Kommunalabgaben e. V.)

Immer wieder wandte sich der Verein auch an Öffentlichkeit und Medien, um über Missstände und die Verschwendung öffentlicher Gelder zu informieren. Die Medien reagierten zum Beispiel mit folgenden Beiträgen: 

In der Kritik: Hat Chef vom Abwasserverband zu viel kassiert? – Herrn Holger Rupp
Landsberg: Ein Dach fürs Freibad – Zum Felsenbad am Kapellenberg
Landsberg: Bürgermeister Heinrich angezählt – Prüfbericht “Missständen in Landsberg”

 

Wichtige Themen des Vereins sind geplante oder tatsächliche Verschwendung öffentlicher Mittel, wie zum Beispiel beim geplanten Schwimmbadausbau (sogenannte „Bunablase“) oder bei der rechtswidrigen Überbezahlung von Amtsträgern. Gerade in unruhigen Zeiten wie diesen, in denen Vorwürfe gegen hochrangige Amtsträger der Stadt Landsberg immer lauter werden, die Staatsanwaltschaft ermittelt und in denen andere Kontrollmechanismen versagen, wird der Verein weiterhin öffentliche Kanäle nutzen um die Bürger über die zum Teil erhebliche Verschwendung kommunaler Gelder zu informieren.

Das Ziel des Vereins ist es weiterhin, die Zahlungsverpflichtung der Bürger bezgl. Steuern und Abgaben möglichst zu senken, indem kommunale Stellen an die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen wie das Sparsamkeitsgebot erinnert und rechtswidrige Machenschaften an das Licht der Öffentlichkeit gebracht werden.

 

Wer den Landsberger Verein für bezahlbare Kommunalabgaben e. V. unterstützen oder Mitglied werden möchte, kann sich an den 1. Vorsitzenden wenden:’

Verein für bezahlbare Kommunalabgaben e. V.
Herrn Wilfried Seidowski
Parkweg 15
06188 Landsberg OT Hohenthurm

Telefon: 034602-95321
Fax: 034602-95323
Mobil: 0152-31719384

wilfried.seidowski@gmx.de 

 

Quelle: Landsberger Verein für bezahlbare Kommunalabgaben e. V.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2433 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017